Muss ich mich beim Tennis vor dem Spiel dehnen?

3 Antworten

Vor dem Sport ist dehnen immer gut. Beim Tennis ist es sinnvoll die arme verstärkt zu dehnen, weil die bei den Tennisspielern meistens verkürzt sind. Es ist aber auch sinnvoll nach dem spielen zum dehnen. Ein gutes buch wäre "Best Stretching. Dehn-Übungen für alle Sportarten - Delp"

Etwas Dehnen kann nicht schaden, aber nicht zu viel vor dem Wettkampf. Lieber nach dem Match und an den spiel- und trainingsfreien Tagen etwas Dehnen.

Dehnen ist schon ok, wenngleich das jeder Tennisspieler sehr individuell macht. Ich zum Beispiel dehne gerne vor dem Match die Beinrückseiten und den Schlagarm, vor allem in Hinblick auf den Aufschlag. Aber nicht all zu viel dehnen vor dem Match. Nach dem Spiel nehm ich mir dann schon etwa 10 - 15 Minuten Zeit dafür. Mir tut das sehr gut!

Was möchtest Du wissen?