Muss ein Radtraining mindestens 1 Stunde dauern?

0 Antworten

Gesichtsfarbe nach dem Sport

Dass Leute während dem Sport einen roten Kopf bekommen, ist ja keine Seltenheit. Doch wie kann man es erklären, dass ich unmittelbar nach dem Sport noch ganz normal aussehe und mein Gesicht erst einige Minuten später knallrot wird und mindestens eine Stunde lang so bleibt? (Seltsam dabei ist auch, dass nur Stirn, Wangen und Nasenbein rot sind – Nasenspitze und untere Gesichtshälfte sind ganz weiß, wobei zwischen rotem und weißem Teil eine klare Grenze ist, was besonders dumm aussieht.) Daran, dass ich im Moment ziemlich untrainiert bin, kann es nicht liegen, denn auch früher, als ich noch sehr fit war, hatte ich schon dieses Problem.

Und, obwohl es wahrscheinlich keine Hoffnung gibt, zum Schluss meine Frage: kann man etwas dagegen tun (oder die Sache zumindest verbessern)? Denn mein roter Kopf verdirbt mir inzwischen jede Freude am Sport...

...zur Frage

Schulterschmerzen bei Wurfbewegungen?

Ich bin 14 Jahre alt und habe seit einem halben Jahr Probleme mit meiner rechten Schulter. Ich habe starke Schmerzen bei Wurfbewegungen, die etwa 2 Minuten dauern. Ich höre immer ein Knirschen/Knacksen in meiner Schulter und dann bleibt etwas klemmen und springt schnell wieder zurück(Tut sehr weh). Ich war beim Arzt der Röntgenbilder gemacht hat. Er meinte ein Gelenk wäre locker und ich hätte zwischen dem Schlüsselbein und dem Schulterdach eine grosse Lücke. Ich mache jetzt seit einem Monat Physiotherapien. Meine Therapeutin meint das meine Schulter zu schwach ist und sich der Schultergelenkkopf zu einfach verschieben lässt. Ich muss jetzt meine Schulter stabilisieren und hoffe, dass es besser wird. Hatte oder hat jemand von euch die gleichen oder ähnliche Probleme? Falls ja bitte schreibt was man dagegen sonst machen kann und wie ihr eure Schulter wieder in "Ordnung gebracht habt"

...zur Frage

wie viel minuten sollte man schwimmen zur verbesserung der grundlagenausdauer ?

da ich in letzter zeit häufig probleme mit meinem schienbein habe, werde ich jetzt für einenn gewissen zeitraum auf schwimmen umsteigen anstatt laufen zu gehen. ich laufe häufig 45-1 stunde im mittleren tempo zur verbesserung der grundlagenausdauer. wie viel minuten muss ich dann also schwimmen um den gleichen effekt zu erzielen ? denke mal weniger oder ? hat schwimmen trotzdem positive effekte auf meine ausdauer beim laufen, oder wird was ganz anderes trainiert und es bringt mir nicht viel ?

...zur Frage

Übelkeit nach/während Krafttraining

Hallo,

Krankheits- und Motovationsbedingt bin ich lange Zeit nicht, bzw nur sehr unregelmäßig zum Traning gekommen. Seit drei Wochen trainiere ich wieder regelmäßig, meistens 20 Minuten Cardio am Anfang (Crosstraniner), danach ca 1- Stunde Kraft. Ich mache meistens 3-5 Sätze mit 6-12 Wiederholungen - das wechsel ich immer regelmäßig ab. Wenn ich nun ca eine Stunde trainiert habe überkommt mich eine leichte übelkeit mit Würgereiz. Komme ich diesem Würgereiz nach, entspannt sich die Sache wieder sehr schnell.

Woran kann das liegen?

Meistens passiert das nach dem training, aber während des Trainings kann es auch schon einmal vorkommen. Ich trinke über den Tag immer 2,5-3ltr, während des Trainings leere ich meistens eine 1ltr Wasserflasche. Ich esse auch genügend und habe ansonsten keinerlei Kreislaufprobleme. Sollte ich zu dem Krafttraining mehr Ausdauertraining machen? Ich wiege 103kg bei 1,81m Körpergröße, bin also übergewichtig. (Daher mache ich das ja auch alles... aber auch weil ich mich einfach fitter fühle!) Nach einer längeren Laufeinheit (1std) habe ich diese Probleme nicht, nur nach dem Krafttraining.

Bei den Kniebeugen allerdings stellt sich nach ca 6-8 Wiederholungen mit 50 Kg ein leichter Schwindel ein, wie kann ich das in Zukunft verhindern?

...zur Frage

Was ist besser geeignet zum Abnehmen (ca .3-5 Kg) - Krafttraining oder Ausdauertraining?

Ich gehe ins Fitness Studio seit ca 8 Monaten. (167 groß und 62 kg) Mo u. Mi gehe ich ins Studio.45 Minuten widme ich dem Krafttraining an den Maschinen und 60 Minuten strample ich auf dem Rad bei 70-80 Umdrehungen auf Stufe 3. An 6 Tagen in der Woche fahre ich 1 Stunde Rad. Entweder nach dem Krafttraining im Studio oder zuHause.Durch das Radtraining verbrenne ich ca 2500 kcal zuätzlich , sind so ca 6 Stunden in der Woche. Ich habe irgendwie festgestellt, als ich mir die letzten Fotos aus dem Urlaub angesehen habe, dass ich ganz schön kräftige Schultern und Oberarme bekommen habe. Das möchte ich eigentlich nicht. Sollte ich das Krafttraining weglassen oder lieber nur 3 Übungen für die Oberarme machen (damit sie nicht so schwabbeln) und mehr Radfahren?Zur Zeit mache ich so ca 10 Übungen für Arm und Brustmuskeln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?