Muss ein Bodybuilder die Nahrungsmenge wirklich auf´s Gramm abwiegen?

4 Antworten

Natürlich macht das einen Unterschied!

Bodybuilder wollen jeden Muskeln bestimmt betonen und 10 Gramm Putenbrust sind auf die Dauer ein großer Unterschied!

Viele Bodybuilder entwässern vor Wettkämpfen sogar die Haut, damit die Muskeln noch besser betont werden.

Der Bodybuilder lebt ja Wettkampfmässig von seiner Muskelmasse und dem niedrigen Körperfettgehalt um seine Defintion zu erhalten. Von daher müssen die Bodybuilder in ihrer Definitionsphase die Kalorien und Eiweißmengen gezielt errechnen und dementsprechend die Nahrungsmittel abwiegen. Bodybuilding ist der Sport wo die Nahrunsgzufuhr am akribistischen ausgetüfftelt wird.

Ich denke dass es nicht aufs Gramm drauf ankommt. Schließlich kann nicht immer jedes Training mit der selben Intensität absolviert werden und die Wachstumsreize werden immer schwieriger zu treffen sein. Das heisst dass das Gramm heute zuviel möglicherweise morge wieder gebraucht wird.

Was möchtest Du wissen?