Muss das Overgrip von der gleichen Marke wie der Schläger sein?

1 Antwort

Klar kannst du ein anderes Overgripband nehmen. Du kannst sogar das komplette Griffband abmachen und austauschen gegen ein besseres von einem anderen Hersteller. Ich hatte damals auf meinem Headschläger ein Dunlop-Overgripband und es klappte problemlos. Wäre ja schlimm, wenn so etwas nicht gehen würde.


Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Schlägertypen ?!

Hallo, ich will mir einen neuen Tennisschläger kaufen. Nur sehe ich da gerade das es verschiedene Typen gibt, einmal Ein Schläger für Wettkampf (Turnierschläger) und für Regelmäßig und z.b einen Komfortschläger?! Hier mal 2 Beispiele:

Babolat Aero Pro Drive GT: Turnierschläger

Wilson Khamsin Five BLX 108: Komfortschläger

(.....)

Ich würde mir ja gerne den Babolat Aero Pro Drive GT kaufen doch habe ich gerade gesehen das das ein Turnierschläger ist und der Wilson z.b. ein Komfortschläger. Ich bin jetzt 14 und spiele damit nur im Training und im Sommer noch Manschaftsturniere. Kann ich mir dann trotzdem einen Turnierschläger nehmen oder wie ist das welche Unterschiede gibt es?!?!

LG und Danke im Voraus

...zur Frage

Bespannung, Griffband oder Schläger? Wo liegt das Problem?

Guten Tag, ich hab ein Problem mit meinem Schläger und ich weiß nicht genau, warum dies auftritt. Ich hab mir vor 4 Wochen mir für meinen Schläger einen Overgrip gekauft, da er nicht mehr gut in der Hand lag und ich dauernd abrutschte. Dieser ist von der Firma Pacific....Naja, auf jeden Fall hab ich diesen dann auch drauf gemacht und die anschließenden Spiele bzw das Training lief auch gut. Der Schläger lag gut in der Hand und ich hatte auch ein guutes Gefühl. Während der letzten SPiele in den vergangenen 2 Wochen hat sich das allerdings komplett gewendet. Es fing wieder genau so an, wie vor dem Einsatz des Overgrips, dass mir der Schläger in der Hand beim schlagen verrutschte, ich dadurch verzog und meine Schläge echt immer schlechter wurden. Außerdem muss ich den Schläger echt sehr festhalten, damit er nicht verrutscht, was aber nicht normal ist in meinen Augen. Natürlich wechselte ich dann den Overgrip und machte einen neuen rauf, allerdings blieb das Problem bestehen. Diesmal war es sogar so, dass ich beim Spielen eine Blase am Daumen bekam, was ich noch nie (!!!) hatte. Heute verwendete ich nun meinen letzten dieser Pacific-Overgrips und musste mit demselben Phänomen leben. Jetzt stell ich mir natürlich die Frage, ob ich grundsätzlich was falsch mache oder ob diese Overgrips schlichtweg nicht gut genug sind? Was kann ich noch versuchen? Bespannung? Anderes Band, Schläger

...zur Frage

Gleiche Bespannung bei zwei Tennisschlägern?

Ich habe zwei Tennisschläger, einer ist nur der Ersatzschläger mit dem ich eigentlich nie spiele. Soll ich beide Schläger gleich bespannen?

...zur Frage

Golfarm - Head Prestige mit Babolat Pro Hurricane - Hilfe!!!

Hallo zusammen...

Ich leide seit nun schon geraumer Zeit an einem sehr hartnäckigen und schmerzhafen Golfarm. Die schmerzen an der Innenseite des Ellenbogens treten meist nach und wärend dem Tennisspielen bzw. beim Krafttraining im Fitnessstudio auf. Die Belastung auf meinen Arm ist sehr hoch da ich wöchentlich ca. 3 mal intensives Krafttraining betreibe und ebenfalls ca. 3 mal wöchentlich Tennis traininre sowie am WE natürlich Verbandsrunde bzw. Turniere spiele.

Ich spiele mit einem handelsüblichen Head Prestige Tour (320 gramm) und einer Boboalt Pro Hurricane (1.30) mit 25/24 kg besaitung.

Da ich die Schmerzen einfach nicht wegbekomme und auch monatelange Pausen über den Winter nichts helfen würde ich nun gern wissen ob jemand Erfahrungen in einer ähnlichen Situation gemacht hat. Ist es möglich mit Dehnen und/oder anderen Behandlungen einen Golfarm weg zu bekommen?

Weiter spiele ich nun mit dem Gedanken einfach Schläger und/oder Saite zu wechseln. Hat hierzu jemand einen Tipp...Was könnt ihr empfehlen? Habe früher den Head Radical Tour gespielt und hatte da weniger probleme ( da war ich aber auch noch jung :-) )

Meine Spielweise: Ich bin ein sehr aggresiver Angriffspieler mit Fokus auf Aufschlag (ca. 210 km/h) und schneller Vorhand mit viel Spin. Ich spiele Landesliga, also auf halbwegs gutem Level. :-)

Kann mir irgendjemand helfen oder mir sagen was ich tun kann um diese blöden Schmerzen endlich weg zu kriegen...Sie zerstören mein Spiel komplett, da ich nach ein paar Spielen oder auch einem Satz kaum noch richtig serviren bzw. durchziehen kann.

Vielen Dank im Voraus und Gruß

...zur Frage

Overgrip für trockenes spielgefühl

ich Suche ein möglichst dünnes overgrip,das viel schweiß aufsaugt. Habt ihr Vielleicht irgendwelche Empfehlungen. Ob klebrig oder matt ist mir egal

...zur Frage

Welches Griffband für meinen Tennisschläger?

Suche neben Saite auch nach einem Griffband mit folgenden Eigenschaften: langer Halt, guter Grip für nicht so schwitzige Hände. Hab zuletzt IsoSpeed gehabt, aber die halten einfach zu kurz...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?