Muskelzerrung oder doch erwas Schlimmeres?

1 Antwort

Aus der Ferne kann man natürlich keine Diagnosen stellen. Aber das was du beschreibst könnte in Richtung Muskelzerrung oder Faserriss gehen. Das kann letztlich aber nur der Arzt beurteilen. Kühlen sowie Schonen der betroffenen Stelle bringt Linderung und sollte die erste Massnahme sein.

Schmerzen im Hüftbeuger Bereich?

Hallo,

Ich bin 18 Jahre alt (m) und habe eigentlich mein Leben lang Sport getrieben, hatte nur jetzt anderthalb Jahre Pause doch habe vor drei Wochen wieder mit Fußball angefangen. :)

Beim ersten Training habe ich dann gemerkt, dass sich ein leichtes stechen im Bereich des hüftbeugers (nur links) befindet. Während des Trainings steigert sich der Schmerz und je nachdem wie groß die Belastung ist, schmerzt es auch mehr. Ich hatte noch nie derartige Probleme beim Fußball. Beim anheben des linken Beins, ist es dann wie als wäre es 'schwer' und das 'stechen' ist natürlich auch intensiver in diesem Moment. Am nächsten Tag ist es fast weg je nach Belastung, am zweiten Tag ist es immer weg.

Was kann ich tun ohne (falls nötig werde ich natürlich einen Arzt auf suchen) großen Aufwand, wieder 100% beim Fußball zu geben?

Freundliche Grüße

...zur Frage

Wie lange Pause nach Umknicken im Sprunggelenk?

Bin gestern beim Laufen blöd umgeknickt... Schmerz war anfangs stark, heute geht es scho wieder besser. Würde sagen dass es nichts schlimmeres ist, nur eine leichte Dehnung oder so. Wie lange sollte ich aber trotzdem auf starke Belastung verzichten, nicht das es doch wieder mehr wird? Reichen 2-3 Tage?

...zur Frage

Heftiger Muskelkater von Nichts?!

Hey, habe oft Muskelkater in den Oberschenken, obwohl ich keinen Sport treibe, gestern war es schlimm, habe aber nichts gemacht, außer Rad gefahren.. Gegen Nachts konnte ich nicht mehr laufen und gehen und sogar nicht mehr stehen (!) Dieser Schmerz kenne ich nur, wenn ich Krafttraining mache, aber auch nicht so hart wie gestern, ich musste mich am Boden ganze Zeit kriechen, da ich nicht stehen kann, geschweige von laufen und gehen...

Was ist das? Ein heftiger Muskelkater oder was in den Waden?! Und auch heute habe ich nichts gemacht und habe leichten Kater.....

Nach dem Schlafen, also heute morgen, war alles weg, echt komisch oder?

War auch beim Neurologen, der hat EEG und Sehnerv untersucht, alles gut. Also kann man durch EEG und Sehnerv neurologische Krankheiten wie Parkinson und MS ausschließen?

Habe auch vor 1h Magnesium eingenommen, wirkte noch nicht...

...zur Frage

Training mit leichter Muskelzerrung bzw. beste Hilfe bei Muskelzerrung vor Wettkampf

Hallo zusammen, dann möchte ich auch meine 1.Frage hier stellen ;)

Von Zeit zu Zeit kann es ja mal vorkommen, dass man sich im Training (mein konkreter Fall Tennistraining) durch eine "dumme" Bewegung eine leichte Muskelzerrung zuzieht. Da es hier nicht um mich direkt geht sondern um meine Trainingsgruppe, hätte ich gerne ein paar Tipps, die ich ihnen geben kann zur Linderung der Schmerzen / Heilung.

Altersgruppe 12-16. Geht hier vor allem um Verletzungen der leichteren Art, sprich unmittelbar nach dem Training ist noch nichts zu spüren, sondern erst am nächsten Tag. z.B. Zerrung Oberschenkel, Schmerzen bei Ansoannung bzw stärkere Belastung beim in die Knie gehen; laufen aber problemlos und schmerzfrei möglich. Klar, Pause ist immer ein gutes Mittel, aber welche Alternativen sind hier noch sinnvoll?

Wie kann ich als Trainer einschätzen wie schwerwiegend die Verletzung ist, sprich ob es sinnvoll ist dieses eine Match noch zu spielen oder es abzusagen (die Kinder wollen immer, nur muss man sie auch manchmal vor sich selbst schützen)?

Zusammenfassend: Gibt es hier genauere Anhaltspunkte, um die Verletzung (Schwere der Zerrung) gut einschätzen zu können? Und was kann ich als Tipps weitergeben, was die Kinder nach Auftreten tun sollen?

Freu mich auf eure Antworten

...zur Frage

Schmerzen links in der Hüfte

Hallo, ich klage nun schon seit ca. 1 Woche über schmerzen links in der Hüfte. Der Auslöser ist leider unbekannt... Ich weis nur, dass es beim Fußball spielen passiert ist, als ich gerade normal zum ball gelaufen bin. Da sich das erstmal nicht so schlimm angefühlt hat, habe ich versucht ganz normal weiter zu spielen, doch die schmerzen wurden durch jeden schuss mit dem rechten Fuß und beim bschleunigen, abbremsen, belasten des Linken Beins schlimmer. Danach habe ich mal 2 Tage Pause gemacht, dann ließen die Schmerzen dezent nach, doch als ich dann wieder beim Training den Ball geschossen habe und das Linke Bein damit belastet habe, wurde es wieder schlimmer. Seitdem Ruhe ich mich aus, doch bei Belastung des linken Beins schmerzt und zieht es wieder in der Linken Hüfte. Zudem tut es auch beim dehnen des Muskels weh, welcher vom Oberschenkel (vorne) in die Hüfte verläuft. (tut mir leid, kenn mich dort nicht so aus, aber ich denke, dass es was mit dem Muskel zu tun hat)

Was ist das genau, was habe ich und was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?