Muskelvibration gegen muskelschwund nach Operation?

1 Antwort

Könnte marginal was bringen. Trainiere auf jeden Fall den anderen Fuß, das gibt Überkreuzeffekte. Auf Neudeutsch sagt man Crossing-Effekt dazu. Das bezieht sich auf den kontralateralen Transfer auf die Gegenseite mittels Ausbreitung von (messbaren) Nervenimpulsen, wirkt nachweisbar auf die inter-und intramuskuläre Koordination und hilft eindeutig den Kraftverlust des Verletzten Beins zu minimieren. Die gesunde Seite sollte mit hohem Gewicht und max Intensität trainiert werden. Dann wen der Aircast weg ist steht leichtes Ergometertraining auf dem Plan, wg Durchblutung und Beweglichkeit, ganz wenig Watt! Dann Einbein stehen auf dem Therapiekreisel, Aquajogging wäre jetzt das beste was du machen kannst.

Was möchtest Du wissen?