Muskelschmerz ohne Training?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich weiß jetzt nicht wie alt du bist, da du im letzten Satz die Anmerkung eines wohl höheren Alters gemacht hast. Generell sind Muskelschmerzen, Muskelschwäche sowie eine zittrige Muskulatur ein Anzeichen dafür das etwas nicht 100 % i.O. ist. Das ist erstmal Altersungebunden und muß auch nichts schlimmes sein, sondern kann auch in einer Mangelerscheinung von Mineralien oder Vitaminen begründet liegen. Den genauen Grund kann aber nur der Arzt fest stellen. Von daher würde ich beim Arzt einen Check up machen lassen. Er kann über gezielte Untersuchungen fest stellen ob irgendwo ein Defizit oder doch eine versteckte Erkrankung etc. vorliegt. Hier aus der Ferne würden wir als Laien nur raten und das hilft dir letztlich auch nicht weiter,

Hallo!Nach längerer Abwesenheit ein Zwischenbericht: Oberarmschmerzen in der Schulter sind durch Stosswellentheraphie die ich selbst mit € 350,00 bezahlt habe(Kr.Kasse zahlt NICHT)nicht gleich aber nach 4 Wochen vergangen u.ich hoffe für immer!Nur die Muskelschwäche in d.Oberschenkel besteht noch.Trotz Abklärung mit dem Arzt.Physiotherapie,Munari,u.elektro Pulsierender Strom zum Muskelaufbau hat nichts genutzt.10x Heilgymanstik u.nach Ablauf 1x tägl.bringt auch nichts.Nahrungsergänzungsmittel 1x tägl.Taxofit Magnesium+Kalium scheint auch nicht viel zu bringen.Es schmerzt furchtbar,wenn ich vom Sessel ohne Hilfe der Hände aufstehe!!Von d.Heilgymanstiktherapeutin ist mir als Hausaufgabe 5 x aufsetzen ohne Hände tägl.empfohlen worden.Mache ich auch,bringt aber nichts.Soll man denn nicht mit dem Training aufhören wenns schmerzt?Jede Woche soll ich um 1 Aufsitzer mehr machen......dann wirds angeblich schon vergehen. Was kann ich noch machen?Welche Schmerzmittel sind effektiv.Im Moment Tramal 100 mg 3x tägl.dämpft zwar,will ich aber auf Dauer nicht nehmen. L.G.Goggoopa

Das habe ich zuerst auch vermutet.Das kann aber fast auszuschlissen sein. Denn ich habe einen 1 wöchigen Kurs in NW gemacht u.d.Trainer war sehr zufrieden... Das warschon vor einem Jahr.Als die Schmerzen anfingen dachte ich auch zuerst die Stöcke weg zu lassen.Die Schmerzen blieben im l.Oberarm bzw in dem Kugelgelenk.Rechts ist alles OK.(fast immer)Nur manchmal tut es auch rechts an gleichen Stellen weh. Ich bin jetzt einige Zeit gar nicht NW gegangen um zu sehen was passiert..... Nix ist passiert die Schmerzen blieben.Mir ist sowieso die Lust auf Sport vergangen wenn einem alles weh tut.Nicht nur d.Oberam samt Kugel sondern auch die Oberschenkel beidseitig.Werde mich mal beim Sportarzt anmelden d.soll auch gleich den Vitaminstatus erheben.Wenn man nicht alles selbst verlangt bekommt man gar nix.War erst unlängst Blut untersuchen auch PSA alles OK.Da hätten die doch auch gleich mal nach d.Vitaminstatus sehen können. L.G.Goggoopa

Warum habe ich Muskelzittern beim Yoga?

Ich habe jetzt mit Yoga angefangen, zum Ausgleich und um beweglicher zu bleiben. Jetztz ist es nur so, dass man ja viele Übungen lange halten muss. Mir zittern dabei immer die Muskeln ziemlich heftig, obwohl ich anfangs das Gefühl habe die Dehnung ist so gut auszuhalten. Mich schauen schon alle immer ganz komisch an. Die Lehrerin meinte auch, ich sollte nicht so stark in die Dehnung gehen. Ich habe aber nicht das Gefühl das ich das tue. Kann es auch andere Ursachen geben oder überschätze ich mich einfach nur?

...zur Frage

Puls 170, Beine zittern, mir wird schlecht

hiho vielleicht kann mri ja jmd helfen. ich bin eigentlich immer sehr sportlich gewesen und habe immer viel sport getrieben. dann habe ich ein jahr gar nichts gemacht (sport) und gehe jetzt wieder ins fitnessstudio. 1. wenn ich auf sonem komischen stepper bin, hab ich nen puls von 170. nach 5 minuten schon.... hab schon bei vielen anderen auf die anzeige geschaut und noch nie einen gesehen der mehr als 150 hat. ist so hoher puls normal? ich bin 23. 2. wenn ich meine beine trainiere (speziell bei einer übung, bei der die oberen oberschenkel beansprucht werden), dann zittern meine muskeln total. egal ob ich 20 oder 50 kilo nehm. ist das normal? komisch ist auch, dass ich 100 meter noch immer in 12,3 sekunden schaff. fast genau so wie früher. 3. spätestens nach einer stunde wird mir schlecht. zwar nicht so das ich mich sofort übergeben muss, aber mir wird irgendwie übel, sodass ich mit dem training aufhören muss. ist das normal?^^

ich war vor ner weile mal bei arzt deshalb. der hat mir sofort blut abgenommen und ich sollte mich deshalb nochmal melden. aber ich bin dann umgezogen und bla bla... lange geschichte. sollte ich noch mal zum arzt gehen, oder ist das alles normal so? ich rauche auch ziemlich viel. könnte das alles daran liegen?

...zur Frage

Plötzlicher Leistungsabfall? Übertraining?

Hallo erstmal :-) Ich gehe seit gut anderthalb Jahren regelmäßig joggen (hobbymäßig), ungefähr 4 bis 5 mal in der Woche wenn ich es schaffe, manchmal auch weniger. Meistens laufe ich dann so 40-60 Minuten (Kilometer weiß ich nicht, Tempo ist moderat). Es gab schon immer mal Phasen oder Tagen wo ich mich erschöpft gefühlt habe oder sonst was, aber das ging wie gesagt schnell wieder weg. An den restlichen Tagen an denen ich nicht laufen war ich beim Schwimmtraining (Wiedereinsteigerin nach Leistungsschwimmen) und eine kleine Runde Inliner-Fahren. Zusätzlich zu den Cardio-Aufgaben habe ich Anfang des Jahres begonnen "Workouts" zu machen, also bestimmte Übungen zum Muskelaufbau für Zuhause, auch mit leichten Hanteln. Alles gut und schön, soweit so gut fühlte ich mich immer relativ fit und hatte auch kaum Probleme mit Muskeln o.ä. (Muskelkater hab ich dennoch immer gekonnt ignoriert ...) Na ja in der ganzen Zeit habe ich auch (wie ich es wollte) abgenommen: von ca 80 Kilo bin ich nun auf ca. 61 Kilo bei einer Körpergröße von 172 gelangt, Muskelaufbau war auch gut usw. Bin jetzt mit dem Gewicht eigentlich zufrieden. Jetzt war ich vor gut drei Wochen fünf Tage lang im Urlaub, wo ich zwar viel auf den Beinen war aber generell keinen Sport treiben konnte - Trainingspause also. Als ich wieder kam und wieder ins Training einstieg lief alles gut, auch die Läufe konnte ich normal absolvieren. Hatte dann natürlich sofort total den Muskelkater, was ich aber wieder mal ignoriert hatte. Nach gut einer Woche bemerkte ich aber doch was: Beim Laufen wurden meine Beine schwerer, die Muskeln in Waden und Oberschenkeln taten weh wie nach einer langen Belastung (ohne Muskelkater) und ich bekam schlecht Luft. Ich machte Pause während des Laufens, hat aber alles nichts gebracht. Mittlerweile kann ich kaum 5 Minuten (!!!) am Stück laufen bevor ich total außer Atem bin, meine Beine schmerzen und fast verkrampfen und ich total erschöpft anhalte. Meine gesamte Kondition ist total am Ende. Beim Inliner-Fahren tritt genau das selbe Problem auf, auch wenn die Beine nicht so schlimm schmerzen. Ich bin total frustriert - warum dieser Leistungsabfall nach dem langen Training? Wo ist meine Kondition hin? Liegt es letzendlich an einem Magnesiummangel (Muskelschmerzen?) oder habe ich es einfach übertrieben? Und falls die Hypothese des Übertrainings stimmt, wie steige ich am besten wieder ein bzw behebe ich das Problem? Bin für jede Antwort dankbar :-)

...zur Frage

oberschenkelschmerzen

habe 1 Jahr Spining gemacht das ist extrem fahrradfahren und nun geht nichts mehr bei Belastung sofort oberschenkelschmerzen habe einen ck wert von 215 hat jemand einen rat was ich machen kann.harry

...zur Frage

Heißhungheratacken abends nach dem Training - was tun?

Ich bekomme in letzter Zeit abends nach dem Eiskunstlauftraining immer Heißhunger auf süßes, muss aber mein Gewicht umbedingt halten. Zwischen den Trainingseinheiten esse ich immer Obst und habe weder am Training noch meiner Ernährung etwas verändert. Woran kann das liegen und was kann ich tun?

...zur Frage

Warum Nachtkrämpfe nach harten Trainingseinheiten

Ich habe in letzter Zeit desöfteren nachts Krämpfe wenn ich am Tage ein intensives Training hinter mich gebracht habe. Vorwiegend in den Waden. Woran kann das liegen? Habe ich Magnesiummangel, dehne ich nicht genug nach dem Training? Habt ihr eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?