Frage von Johni7777777, 31

Muskelriss nach 10min training?

Moin Moin! Ich befinde mich momentan im Urlaub in Boston und habe hier jemanden kennen gelernt der mich mit zu einem Gym genommen hat. Wir haben Bizeps trainiert (ich bin ein Zahnstocher und mache nie sport) und bereits nach der ersten Übung á 3 sätzen bei der ich echt kämpfen musste, konnt ich meine arme weder beugen noch Strecken. Ich konnte mir mit der Hand nichtmal die haare aus dem gesicht bürsten geschweige denn mein kopf berühren.

Wir haben noch ne stunde weiter trainiert und jetzt kann ich meine Arme nur noch im 80-100grad winkel Bereich bewegen... Es tut alles meeeeega weh.

Was ist das? Was kann ich dagegen tun? Hoffe um schnellst mögliche Antwort... Danke im Vorraus

Antwort
von nafetsbln, 23

wahrscheinlich handelt es sich um einen extremen Muskelkater.

Abzuklären ist, ob du die gleichen Schmerzen, die du jetzt hast, schon während des Sports aufgetreten sind. Und vor allem, ob die Schmerzen nur in einem Arm aufgetreten sind? Dann ist die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung (Muskelzerrung?) viel höher und dann würde ich zu einem Arzt gehen.


Sind die Schmerzen aber seit dem Training schlimmer geworden und fühlen sich auf beiden Seiten gleich an, würde ich hier wie gesagt auf einen extremen Muskelkater tippen. (Tippen ist: Nicht Wissen!) Der Muskelkater kann ab dem 1. Tag oder spätestens ab dem 3. Tag nach dem Training auftreten und schlimmstenfalls bis knapp über 1 Woche dauern, wird dann aber langsam besser. Bei meinem 1. Bauchmuskelkater konnte ich 1 Woche kaum atmen, so weh hat das getan.

Zuerst: du musst da durch. Wenn du dich längere Zeit nicht bewegt hast (morgens nach dem Aufstehen) ist es besonders heftig. Wenn du dich viel bewegst, wird es besser, aber die Bewegungen dürfen auf keinen Fall anstrengend sein. Nicht massieren. Leichte Wärme tut gut. Viel trinken, evtl. Enzyme nehmen (in der dortigen Apotheke fragen) und Mineralstoffe/Elektrolyte und Vitamine zu dir nehmen.

Nächstes mal vorsichtiger sein. Häufiger Muskelkater kann Gewebeschäden hervorrufen. Und wenn der Muskelkater am Verschwinden ist, die Muskeln etwas dehnen - soweit es sich noch gut anfühlt.

Ob du zu Neujahr ein Glas in die Hand nehmen kannst? Naja, viel Glück.

Antwort
von RoflSport, 7

Mhm, dass die schmerzen schon nach der ersten Übung eingesetzt haben ist schlecht. Normal hätte ich auch zu einem Muskelkater tendiert... aber der setzt halt erst später ein. Ich hoffe ihr habt euch entsprechend aufgewärmt und nicht direkt volle pulle...

Mach mind 1 Woche pause. Vielleicht wärmendes Gel besorgen & Pferdesalbe. Wenn du glück hast ist es nur ein verdammt starker Muskelkater ;) das kann nach dem erstenmal durchaus vorkommen. Da bewegt man nichts mehr.

Wenn es nach 1 Woche noch nicht besser ist, dann ab zum Arzt.

Liebe Grüße und "gute besserung"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten