Muskeln definieren, Fettabbau, Ernährung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • warum machst Du im Studio nur Ausdauertraining? Das könnte man draussen viel besser. Laß Dir einen Trainingsplan für Krafttraining geben, DAS macht einen knackigen Körper!
  • Ernährungsplan ist ja wohl leicht übertrieben. Kannst Du damit überhaupt etwas anfangen?
  • Das Abendessen würde ich an Deiner Stelle nicht durch den Shake ersetzen. Ernährung besteht nicht nur aus Nährstoffen, sondern auch aus Essen. Und dazu gehört eine anständige Mahlzeit am Tag. Bei der arbeitenden Bevölkerung ist das nunmal Abends. Ausserdem gibt es gerade Abends die guten Sachen: Fisch, Ei oder Fleisch und Gemüse! Ausnahmsweise, wenn Du z.B nach dem Training spät heimkommst, kannst Du das machen, aber nicht immer.
  • Du kannst den Shake nach dem Training trinken, musst aber beachten, dass auch der Shake Kalorien hat, die dann beim Essen eingespart werden müssen.

Prinzipiell bin ich der Meinung, dass der Eiweissbedarf durch ausgewogene Ernährung locker gedeckt werden kann, sogar bei Vegetariern ist das mit ein bisschen Nachdenken möglich. Bei Veganern könnte es zu Versorgungsengpässen kommen, da wäre ein Shake sinnvoll.

ich habe doch geschrieben ich gehe 3 mal ins fitnessstudio fürs krafttraining und 2-3 mal in der woche mache ich seperat ausdauertraining.

Mit der Ernährung hab ich so meine Probleme was das mit den Kohlenhydraten angeht weil ja überall erzählt wird das man mit LowCarb schneller und besser abnehmen bzw fett verliert. Aber auf dauer wird mir das zu einseitig so oft Fisch und Fleisch zu essen.

0
@melloshify

oh, sorry, dann hab ich das falsch verstanden. Low carb heisst ja nicht No carb. Diese KH-Hysterie wird derzeit stark übertrieben. Mach Dich nicht verrückt. Wichtig ist die Kalorienbilanz am Ende des Tages und über längere Zeit gesehen.

0
@sportella

dann bin ich ja beruhigt also ist alles erlaubt von nudeln bis klößen hauptsachen die kalorienbilanz stimmt? süßigkeiten esse ich generell eigentlich garnicht wenn ich mal lust habe dann obst :)

0
@melloshify

Naja,KH sind nicht gleich KH. Nudeln, Knödel, Cornflake und Weissmehlprodukte wie Semmeln, Kuchen und normales Brot sind deutlich weniger hochwertig als Kartoffeln, Reis, Vollkornbrot, Getreideflocken, Obst und Gemüse.

Ernähre Dich mit möglichst unverarbeiteten Lebensmitteln, dann ergibt es sich von selbst, was man Essen sollte und was lieber nicht. Wenn Du keine Lust auf Fisch oder Fleisch hast, ist ein Omelette mit Gemüse ein leckeres Abendessen. Oder Spinat mit Ei.

0
@sportella

okay danke :) Weißmehlprodukte esse ich so gut wie garnicht.

0
@melloshify

mit dem shake werde ich es dann auch lassen, ich glaube ich esse genug eiweiß Morgens immer Magerquark mittags und abends eigentlich auch sehr eiweißreich. und über die überflüssigen kalorien im shake muss ich mir dann auch keine sorgen machen :-) im moment versuch ich aufjedenfall 3 mal ins fitnessstudio zu gehen und 2 mal die Woche 45-60min. Ausdauer, den 3 Ausdauertag versuche ich spielerisch also zum Beispiel Badminton oder Inliner fahren, damit ich nicht immer dasselbe mache. oder wenn ich nicht wirklich dazu kommen versuche ich mich trotzdem viel zu bewegen.

0
@melloshify

oder fahrradfahren. viellleicht fange ich auch bald mit fußball an :-)

0

Hi, meinst du der Shake bringt da was? Also für definiertere Muskeln.. Ist man dann nicht irgendwie davon abhängig, wenn man die Muskeln, bzw. den Gewichtsverlust beibehalten möchte? :S

versteh ich nicht ganz :D

0

Was möchtest Du wissen?