Muskeln brauchen Protein oder Aminos?

2 Antworten

Ich kann dir gerade keine qualifizierte Antwort geben. Aber bedenke dass gewisse Randbedingungen stimmen müssen um überhaupt die Nährstoffe die du deinem Körper zuführst aufnehmen zu können. Es bringt dir nichts irgendwas isoliert zu dir zu nehmen, wenn es direkt wieder ausgeschieden wird. Kümmere dich um eine vernünftige und ausgewogene Ernährung. Wenn du dann noch immer Nahrungsergänzungsmittel brauchst, dann soll das so sein. 2g/kg Eiweiß kann man durchaus auch ohne Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen ohne Probleme mit der Essensmenge zu bekommen.

Proteine bestehen aus Aminosäuren, das ist somit quasi dasselbe...

Es gibt bestimmte Säuren, die bzgl. Muskelaufbau bedeutsamer sein sollen - die sind aber im Eiweiß enthalten.

Ob die alleine separat aufgenommen ausreichend sind, weiß ich nicht. Kann ich mir aber nicht vorstellen...

Du darfst auch nicht vergessen, dass Dein Körper nicht nur mit einem Nährstoff auskommt. Es sind 1000 zusätzliche Stoffe an Muskelaufbau und Lebenserhaltung / Gesundheit beteiligt - einfach nur eine Säure konsumieren, das dürfte mittelfristig arg ungesund sein....

Ich würde da auch nicht so drüber nachdenken!

Erstens braucht keiner soviel Eiweiß und zweitens kriegt man alles automatisch über gescheite Ernährung rein.

Guck mal hier rein:

https://www.verbraucherzentrale.de/nahrungsergaenzungsmittel/aminosaeuren-fuer-freizeitsportler-besser-als-ein-kleines-steak-13314

Wenn Du auf Fleisch verzichten willst, iss viel Linsen und Pistazien :-)

Was möchtest Du wissen?