muskeln beibehalten ohne sport?

2 Antworten

Kommt darauf an wielange du schon trainierst bist u.wieviel Muskelmasse vorhanden ist.Je mehr Muskelmasse/ je länger schon im Training, desto besser!!Um den Muskelabbau ohne eine Reizsetzung für ein paar Wochen im Rahmen zu halten sollte ein Kaloriendefizit verhindert werden (Erhaltungskalorien zuführen) d.h ausreichend Kohlenydrate zuführen und eine ausreichende Proteinversorung gewährleisten zzgl ausreichend lange/gut schlafen u.Stress vermeiden.

Gruss S.

Trainiere leider erst um die 3 Monate, deswegen hab ich ja eben die Angst das ich wieder von vorn anfangen müsste. Aber danke für die Tipps :)

0
@emanreztun

In drei Monaten hast du gar nichts aufgebaut und kannst demzufolge auch nichts verlieren.

0

Je nach dem, was für ein medizinischer Grund es ist, kannst du die entsprechenden Körperpartien aussparen. Aber bei mehreren Wochen und entsprechender Schwere des Grundes wirst du damit leben müssen, dass du Masse einbüßt - musst de halt wieder aufbauen, so funktioniert das halt.

Effektives Training

Tag Leute , also ich würde gerne wissen was ich tun muss um möglichst viel Kraft , (hauptsächlich für kampfsportliche Ziele) bei der geringst möglichen Zunahme an Muskelmasse zu gewinnen. Um nicht an Geschwindigkeit zu verlieren.

...zur Frage

Kraft = Kraft?

Als ich vor ein paar tagen hier eine frage gestellt habe, bei der es um diesen athletischen typ ging, haben hier einige User gesagt, das dieser typ muskeln zum benützen hat, also keine posermuskeln. Jetzt meine frage: bedeuten muskeln immer kraft/ atletik? wenn nein, wie kann ich die athletik erreichen? Weil ich will auf keinen fall muskeln die ´´nichts´´ bringen. Mein ziel ist es atletisch zu sein. könnt ihr mir ein paar tipps dazu geben? danke im voraus

...zur Frage

Kann man durch intensives Laufen auch muskeln verlieren??

Ich bin öfters mal im Studio und trainiere meinen Oberkörper!! gehe jetzt aber auch immer öfter zum laufen, jetzt hat mir jemand gesagt, dass ich dadurch wieder an Muskelmasse verlier. Stimmt das? Wär ja blöd.

...zur Frage

Muskelaufbau: Täglich trainieren -> Grosse Fortschritte?

Überrall hört man: Ruhepausen, Regernationsphase, etc "Zwischen Training gleicher Muskelgruppe immer mindestens ein Tag Pause." Ich kann es alles super nachvollziehen, verstehe auch die biologischen/ physikalischen Hintergründe, jedoch habe ich die letzten zwei wochen einfach mal was ausprobiert:

Mo bis Do --> Muskelaufbautraining Freitag --> Regenerationspause Samstag --> Muskelaufbautraining Sonntag --> Regenerationspause (Immer alle Muskelgruppen)

Dafür, dass überrall steht, dass es eigentlich so schlecht sein sollte, habe ich, im Vergleich zu den wochen davor (Training, Pause, Training, Pause, etc) fantastische Ergebnisse erziehlt. Jeder Tag war gleich und ich habe keine Symptome eines Übertrainings zuspüren bekommen. Meine Frage bezieht sich jetzt darauf, ob ich mit diesem Training einfach mal fortfahren sollte und wie eure meinung dazu ist. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich Volumentraining betreibe und nicht auf Muskelversagen trainiere. :-) Danke für alle Antworten! Gruss

...zur Frage

Kann man während des Ramadan Muskeln aufbauen???

Für uns Moslems ist es grade Ramadan das heisst Fasten für 4 Wochen. Ich bin 15 und möchte mein jetzige Figur nicht verlieren also möchte ich euch fragen darf ich abends ca.3-4 Stunden nach dem Essen etwas Krafttraining praktizieren?? Adends nach dem Krafttraing nehme ich auch etwas Proteine zu mir ^^

...zur Frage

Defiphase?!?!?!?!?! Hilfe

Hi ich wollte euch fragen wie man es schaft so defieniert zu sein wie der Sprinter hier. Und trz. die Muskelmasse beibehalten kann....Ich meine der muss doch bestimmt ohne ende cardio machen und hat trz. solche Muskeln????Also wie sieht sein Cardio training aus wäre dan meine Frage!?!

http://manchesterpt.files.wordpress.com/2013/04/marathon_sprinter.jpg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?