Muskeln aufbauen mit gerät

1 Antwort

Wenn ich das richtig sehe dann hast du da einen Expander, den du vor die Brust und hinter dem Rücken jeweils auseinander ziehst. Dieser Expander erfordert zwar eine gewissen Kraftaufwand, der auch die Muskulatur beansprucht aber zum richtigen Muskelaufbau eignet sich so ein Seil nicht. Da halte ich Liegestützen und Klimmzüge für die Brust bzw. Rückenmuskulatur wesentlich effektiver, wobei die Liegestützen auch schnell zu leicht werden um die Muskulatur zum weiteren Aufbau zu bewegen. Besser wäre da das Bankdrücken auf einer Flachbank mit Langhantel und Zusatzgewicht.

Trotz Untergewicht hoher Körperfettanteil, Muskelaufbau?

Hallo,

Ich habe ein kleines Problem. Ich weiblich, bin 173 groß und wiege 52kg( 21 Jahre). Das ist an sich untergewichtig, dennoch habe ich einen Körperfettanteil von 24% was mir für mein Alter auf jeden Fall zu wenig ist. Ich habe insgesamt wenig Muskeln und würde nun gern

a) Muskeln aufbauen und den Körper formen (v.A Rücken, Brust, Bauch und Arme) b) den Fettanteil insgesamt verringern

Wie muss ich nun vorgehen?

Erst Muskeln aufbauen und dann wieder abnehmen?

Erst abnehmen und dann Muskeln aufbauen? --> das wäre für mich nicht so toll, da mein Gewicht ja schon sehr niedrig ist. Bei 50-49kg wäre ich denke ich schon sehr dürr... Oder geht beides gleichzeitig? Dafür müsste ich dann aber doch weniger essen bzw. meinen Verbrauch insgesamt steigern. Doch werden dann überhaupt noch Muskeln aufgebaut?

Muss ich wirklich mehr essen, um Muskeln aufzubauen? Ich würde gern auf 17%-19% KFA verringern.

Ich würde mich um jegliche Tipps freuen

P.s. ich bin 2-3 die Woche im Fitnesstudio und mache dort 15-30 min Cadio und anschliessend Ganzkörper-Muskeltraining..

Lieben Dank !

...zur Frage

Einmal oder zweimal pro Woche trainieren?

Hi Leute, ich habe mich schon länger im Internet nach Antworten auf meine Frage umgesehen. Aber irgendwie erhielt ich immer nur pauschale Antworten und habe mich nun neu hier angemeldet, um von euch persönlicheren Rat zu erhalten. Ich habe mich nämich dazu entschlossen, Muskeltraining zu betreiben, vor allem Bizeps, Trizeps, Bauch und ggf. auch Brust. Mir fehlt aber das Geld und die Zeit, um regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Daher habe ich mir zwei Kurzhanteln gekauft. Mein Trainingsprogramm sieht so aus, dass ich 3 Sätze á 10-15 Wiederholungen Bizepscurls mache, dann 4 Sätze Sit-ups und anschließend 3 Sätze Liegestütze. Zum Schluss mache ich meistens noch Trizeps-Kickbacks mit 2-3 Sätzen á 10-12 Wdh. Meine Frage ist nun, ob ich dieses Programm zweimal die Woche oder nur einmal durchziehen sollte. Der Muskelaufbau muss nicht unbedingt sehr schnell erfolgen, aber ich möchte schon langfristig Masse aufbauen. Zusätzlich gehe ich noch joggen. Auch hier lautet meine Frage, ob ich dreimal oder lieber nur zweimal pro Woche joggen gehen sollte, wenn ich Muskeln aufbauen möchte. Ich weiß nicht, ob zwischen Joggen und Muskeltraining ein direkter Zusammenhang besteht. Wäre echt nett, wenn ihr mir helfen würder, weil ich schon lange eine Antwort suche.

LG Maxpower

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?