Muskeln aufbauen auch ohne Fitnessstudio möglich?

4 Antworten

Du brauchst für zu Hause nicht viel, kannst ja nach und nach ein paar Geräte dazukaufen.

Anfangen kannst du mit deinem Körpergewicht, suche dir ein paar Übungen und eventuell einen Trainingsplan und mach mal die Übungen.

Im Laufe der Zeit kannst du dir dann noch Lang- und Kurzhanteln kaufen, Klimmzugstange etc. Vielleicht kannst du die Übungen auch irgendwo im Freien machen, noch geht es ja mit dem Wetter.

Klar, kauf dir einfach Kurzhanteln mit dem richtigen Gewicht, ne normale Bank als Alternative für dir flachbank wirst du ja wahrscheinlich schon haben. Und ne Klimmzugstange...vielleicht hast du ja nen guten, stabilen Ast oder nen Holzbalken auf guter Höhe. Wenn nicht, dann kauf dir einfach ne Klimmzugstange, die kosten meines Wissens nicht zu viel. Als Alternative für ne gymnastikmatte geht auch ein dicker Teppich.

Hi,

für Leute wie Dich gibt es ein schönes Buch: Mark Lauren "Fit ohne Geräte". Darin wird beschrieben wie man zu Hause nur mit dem eigenen Körpergewicht Muskeln aufbauen kann. Bei Amazon z.B. kannst Du einen Blick in das Buch werfen und checken, ob es für Dich in Frage kommt. Eine DVD gibt es inzwischen auch.

Gruß Blue



Fit ohne Geräte - (Sport, Muskelaufbau, Fitness)

Abnehmen oder Muskelaufbau (Skinny fat)?

Hallo Community, Ich hab ein Problem undzwar ich weiß nicht ob ich erst abnehmen soll oder muskel aufbauen soll. Meine Daten: 20 Jahre alt, 172 cm groß und 69 kg. Ich trainiere seit ca. 2 Monaten im Fitnessstudio und sehe kein Erfolg. Ich hab einen hohen KFA undzwar am Bauch und an der brust und dünne arme (Skinny Fat). Das einzige was wächst ist mein Bauch am Biszeps habe ich (fast) keine Fortschritte gemacht. Ich will keine Kante werden aber gut definiert sein, so dass man muskeln sieht, denn ich will mit Boxen anfangen und im leichtgewicht zusein. Soll ich erst abnehmen und danach aufbauen oder erst muskeln aufbauen?

...zur Frage

Im Winter Muskeln aufbauen und im Frühling/Sommer abnehmen

bin weibl., 16, 162cm groß wiege 54kg habe mich vor zwei wochen im fitnessstudio angemeldet und habe mir folgenden plan überlegt um bis zum sommer eine super figur zu haben. Jetzt im Winter und wo es noch Kalt ist widme ich mich mehr dem Muskeltraining und ca.2 mal cardio und sobald es wieder etwas wärmer draußen ist würde ich gerne meinen KFA reduzieren, da ich ja dann schon etwas mehr muskeln aufgebaut habe und dann etwas mehr cardio 3-4x die woche machen kann. Ernähren tue ich mich schon gesund eiweißreich, gute fette und gute KH. Also kurz gesagt Winter-Aufbauen/Frühling-Sommer-Kfa reduzieren(abnehmen).

wäre das eine gute idee?

...zur Frage

Abnehmen oder Muskeln aufbauen?

Hey meine Name ist Daniel und ich würde euch gerne um Hilfe bitten.

da ich von diesem Thema nicht sooooo viel Ahnung habe würde es mich freuen wenn sich jemand die Zeit nimmt und mich kurz berät in den Kommentaren.

Zu mir: Ich war übergewichtig (genauer gesagt 99,3kg) und habe mich dazu entschlossen abzunehmen. Fortschritte habe ich bereits gemacht. Zur zeit wiege ich 88kg bei einer Körpergröße von 1,80cm. Ich möchte jedoch noch auf 80Kg runter und dann Muskeln aufbauen. Sollte ich jetzt schon anfangen mit Fitnessstudio (wenn ja, wie?) oder soll ich erst runter auf mein Wunschgewicht (80kg)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?