Muskelkater nach einer Stunde?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Muskelkater tritt normalerweise Zeitversetzt auf. Muskelkater ist nichts anderes als kleine Mikrorisse in der Muskelfaserstruktur. Diese entzünden sich leicht und lagern etwas Wasser ein. Dadurch entsteht dann letztlich der Schmerz der wahr genommen wird. Dieser Prozess dauert jedoch einige Stunden. Daher die Zeitverzögerung bis der Muskelkater von der Schmerzempfindung wahrnembar ist. Denkbar wäre das du nach dem Training einen Überlastungsschmerz wahr nimmst.



Was möchtest Du wissen?