muskelkater in kniebeugemuskulatur durchs fahrradfahren ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die hinteren Oberschenkelmuskeln sind ja nicht nur Kniebeugemuskeln, sondern gleichzeitig auch Hüftstreckmuskeln. Während eines recht großen Sektors des Pedalumlaufes sind sie tatsächlich aktiv, sogar in einer Phase, in der sich das Knie streckt. Dieses Phänomen ist eigentlich paradox, aber schon lange bekannt unter der Bezeichnung „Lombardsches Paradoxon“.

Ein Diagramm über die Tätigkeit der diversen Beinmuskeln beim Radfahren findest du hier:
http://www.sportlerfrage.net/frage/welche-muskelgruppen-werden-genau-beim-radfahren-beansprucht

Die Tätigkeit der hinteren Oberschenkelmuskeln (ischiokrurale Muskeln, Hamstrings) wird durch den „bic.fem“ (grüner Ring; M. biceps femoris, zweiköpfiger Oberschenkelmuskel) wiedergegeben. Es ist somit nicht verwunderlich, dass du in diesen Muskeln Muskelkater verspürst.

Eine noch größere Bedeutung haben die hinteren Oberschenkelmuskeln beim Sprint. Es sind gerade diese Muskeln, in denen man sich beim Sprint eine Zerrung zuziehen kann – ein Zeichen für die vergleichsweise große Beanspruchung dieser Muskeln beim Sprinten.

sehr gutes bild! danke für den link

0

Was möchtest Du wissen?