Muskelkater 3000 in den Oberschenkel

3 Antworten

Warscheinlich wird das Kreuzheben nicht so klappen wie es soll, deswegen solltest du die Reihenfolge deines Splits neu überdenken - z.B. so, dass das Training von heute das Morgige nicht behindert. Aber zu pausieren wäre der falsche Weg. Deswegen trainiere morgen was möglich ist, lerne aus deinen Fehlern, und mach es beim nächsten Mal besser.

Wenn der Muskelkater wirklich derart massiv ist, wie sich das anhört, solltest du den betroffenen Muskel unbedingt einige Tage schonen. Im allgemeinen sind die mit dem Muskelkaterschmerz verbundenen Verletzungen innerhalb der Muskelfasern nicht dann schon völlig repariert, wenn der Schmerz verschwunden ist. Trainierst du den Muskel früher, wird dieser – ohne dass du es beabsichtigst – durch verminderte Innervation durch das Nervensystem weniger aktiviert als im Normalfall. Die Folge: keine Trainingsreiz - Training also nutzlos!. Zwingst du den Muskel dennoch zu hohen Kontraktionen, besteht die Gefahr neuerlicher (manchmal sogar noch schlimmerer) Verletzungen. Das Riskieren (oder ein absichtliches Provozieren) eines Muskelkater bedeutet also stets eine Unterbrechung der trainingsgesteuerten Muskelentwicklung.

Was solltest du daraus lernen: Unvernunft ist schädlich – besonders auch im Trainingprozess! Wer versucht, durch Überlastung eine Muskelentwicklung zu erzwingen, wird durch die Grenzen seines Körpers zu Trainingunterbrechungen gezwungen - und zu ungewollten Verzögerungen in der Verfolgung der Trainingziele.

habe selbst noch kein kreuzheben gemacht und bin auch im kraftsport noch anfänger(in),aber wenn du meinst,dass du beim kreuzheben doch zu sehr deine beinmuskeln beanspruchst,dan würde ich ihnen einfach ein bischen mehr ruhezeit gönnen und das kreuzheben einen tag oder 2verschieben.denke,dann haste mehr davon,wie deine beinmuskeln wieder "unnötig" zu belasten.

Nach Training oft Verhärtungen (oder Muskelkater?), was tun?

Hallo! Ich trainiere 3 mal die Woche ca. (Fussball) und das auch auf Leistungsebene. Hab jetzt drei Wochen fast nichts gemacht (Urlaub, kaum Möglichkeiten) und heute beim zweiten Training in der Vorbereitung habe ich gleich bei der ersten Übung (kleine Laufeinheit) Schmerzen im Ober -und Unterschenkel gespürt. War ein Ziehen besonders im Oberschenkel, Muskeln waren laut Trainer auch ziemlich hart. Das letzte Training war zwei Tage her, hatte gestern, also in dem Tag Pause eigentlich schon den ganzen Tag ein Ziehen in den Beinen. Ist das eine Muskelverhärtung oder einfach Muskelkater? Beim Abschlussspiel hab ichs nicht wirklich mehr gemerkt nur noch ein wenig.. Aber jetzt, ca. 4 Stunden danach merke ich, dass der Zustand ähnlich wie vorher ist...

Morgen ist ein Vorbereitungsspiel, das Problem ist, dass ich manchmal nicht richtig in Tritt komme, und ich mich schon sehr sehr intensiv warm machen muss, damit ich ordentlich in Tritt komme oder ich einfach kaum Sprints machen kann.. Hatte das in der letzten Saison auch schon, dass ich mich manchmal nicht WIRKLICH fitt gefühlt habe, beim Spiel öfter als beim Training, weil der Körper das irgendwann ausblendet. Es nervt einfach auf Dauer, ich trainiere während der Saison drei mal die Woche plus Spiel und bin eigentlich ziemlich durchtrainiert.

...zur Frage

Muskelkater so schnell wie möglich wegbekommen !

hallo zusammen :-)

folgende situation:

ich gehe auf eine sportschule und hatte seit über einem jahr keinen muskelkater, egal was für übungen ich mache. nun habe ich bald geräteturnmatura und mittwochs 2 stunden training und freitag auch 2x 2 stunden. seit gestern tut mir aber mein gesamter körper so unerträglich weh das ich mich einfach gar nicht mehr bewegen kann, aber ich MUSS morgen weiter trainieren. am schlimmsten ist der bereich seitlich am oberkörper unter den armen, das müsste der latissimus dorsi sein und an den oberschenkel innenseiten. heiß duschen hab ich schon probiert und ich wüsste nicht wie ich das am oberkörper ausdehnen soll. habt ihr bitte irgendwelche tipps auf lager ?

wäre euch sehr dankbar !

...zur Frage

Muskelkater gut oder schlecht?

Hey Leute, Ich habe nach dem Training oft Muskelkater. Ich weiß, dann wurde der Muskel übertraniert und kleine Stellen sind gerissen. Meine Frage: Ist es schlimm, wenn ich Muskelkater habe? Sollte ich es lieber vermeiden? Oder macht es nichts aus? Die Muskeln wachsen ja auch, wenn ich Muskelkater habe.

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Wieso kommt der Muskelkater immer erst später?

Wenn wir Tempotraining machen oder andere intensive Einheiten klagen die meisten im Verein am nächsten Tag über Muskelkater, ich habe den aber meist erst ein paar Tage später, wieso ist das so?

...zur Frage

ich habe muskelkater an den waden und oberschenkel und habe morgen fussballtraining

ich will dabei sein doch wie geht der muskelkater innerhalb eines tag weg ?..bitte antworte:)

...zur Frage

Muskelkater weiter Trainieren?

Ich habe eine kurze Frage sollte man bei Muskelkater weiter Trainieren?. Ich betreibe Kraftsport bei Mc Fit. Falls nicht und ich ca 4 - 6 tage warten muss das der Muskelkater weg ist ist dann auch das Trainierte weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?