Muskelkarter ??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Muskelkater gehört dazu wenn man den Sport intensiv betreibt. Aber nach einer gewissen Zeit der Übung gewöhnt sich die Muskulatur daran und man bekommt keinen mehr, es sei denn man macht wieder eine kleine Änderung im Trainingsbereich und trainiert etwas Ungewohntes. Ist aber nicht so schlimm, man sollte dann etwas leichtes, lockeres tun um den Muskeln die Möglichkeit zu geben sich zu erholen und zu regenerieren. Da helfen oftmals auch schon kleine Spaziergänge oder kleine Radausfahrten im leichten lockeren Bereich. Sauna oder warme Meersalz-Bäder helfen da auch etwas.

DU solltest es am Anfang auf jeden Fall nicht übertreiben also nicht jeden Tag Training trotz Muskelkater. Würde dir raten, dass du wenigstens einen Tag Pause machst, da die Muskeln sich auch erholen müssen, und du dann am nächsten Tag weitermachst mit dem Training.

Ich sag es Mal salopp: wenn du bei jedem beschissenen Muskelkater pausierst, wird das nie was mit Muskelaufbau! Ein wirklich guter Kraftsportler lechzt geradezu nach Muskelkater - ein Indiz für wirklich effektives Training!

Muskelkater gut oder schlecht?

Hey Leute, Ich habe nach dem Training oft Muskelkater. Ich weiß, dann wurde der Muskel übertraniert und kleine Stellen sind gerissen. Meine Frage: Ist es schlimm, wenn ich Muskelkater habe? Sollte ich es lieber vermeiden? Oder macht es nichts aus? Die Muskeln wachsen ja auch, wenn ich Muskelkater habe.

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Leichter Muskelkater, Trainieren oder nicht?

Ich habe einen leichten Muskelkater im Brustbereich, kann ich dann trotzdem Brust trainieren oder sollt ich lieber noch ein bisschen warten??

...zur Frage

Kann man bei Muskelkater dehnen oder nicht?

Bisher habe ich es immer vermieden bei einem Muskelkater zu dehnen, vor allem wegen der unangenehmen Schmerzen. Aber eben nur wegen meinem Gefühl, nicht wegen meinem Wissen^^
Deshalb interessiert es mich jetzt schon ob ma bei Muskelkater eig. dehnen kann/darf oder nicht?

...zur Frage

Darf man bei Muskelkater keinen Sport machen

Könnt ihr mir sagen, ob man bei einem Muskelkater generell vom Sport absehen sollte? Früher hieß es ja immer, wenn man mit Muskelkater Sport macht geht er weg. Also, sollte man es lieber lassen oder die sportliche Aktivität dann nur etwas herunterschrauben?

...zur Frage

muss ich einen muskelkater haben um sehr gut muskeln aufbauen zu können?

hallo,

ist zwar ne blöde frage aber: muss ich einen muskelkater haben um sehr gut muskeln aufbauen zu können? bzw kann ich auch kraftausdauer trainieren obwohl ich nicht 100% gebe damit ich später noch sehr gut tennisspielen kann?

danke im voraus

...zur Frage

Seit knapp einem halben Jahr spiele ich wieder Fussball und habe häufig übermässig langen und starken Muskelkater in den Waden. An was kann das liegen?

Hallo zusammen

Ich spiele nun seit einem knappen halben Jahr wieder Fussball.

Immer wenn wir ein Spiel hatten oder ein intensiveres Training, habe ich danach etwa 2-4 Tage Muskelkater. Was sehr lange ist wie ich finde, denn wir haben häufig 2 Tage nach dem Training ein Spiel.

Der Muskelkater ist fast meistens in den Waden, manchmal auch leicht in den Oberschenkeln.

Wenn ich dann mit Muskelkater 2 Tage wieder spielen gehe, fühlen sich meine Waden wie verkrampft an, nicht wie bei einem "herkömmlichen" Muskelkater. Was das Rennen sehr schwierig macht.

Bei all meinen Freunden hält der Muskelkater nicht so lange.

Wie kann ich das versuchen zu verhindern, oder was mache ich vielleicht falsch? Ich nehme ab und an (vor allem an Spiel-/Trainingstagen) Magnesiumtabletten, Perskindol und Arnica Globuli...

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?