Muskelfaserriss Oberschenkel

2 Antworten

Bei einer so hartnäckigen Verletzung sollte man die Option einer langjährigen Pause oder dem generellen Verzicht auf eine Sprintbelastung nicht grundlegend verwerfen. Darüberhinaus kann man nur ins Blaue raten; wie sieht denn dein Aufwärmprogramm aus?

naja sicher nicht weniger als andere! im gegenteil!

aber ich weiss nicht mehr was besser ist trauma salbe oder diese bunten tapbänder!

dass mit dem aufhören ist leider leichter gesagt als getan vor allem in meinem alter

Immer wieder Zerrung/Muskelfaserriss

Hallo, Ich habe ein ganz spezielles Problem. Und zwar hab ich mir innerhalb von schätzungsweise 1 Jahr 3 Zerrungen und (zumindest laut Arzt) einen Muskelfaserriss beim Fußball zugezogen. Das Verwunderliche daran ist, dass ich vorher eigentlich nie auch nur irgendwelche Verletzungsanfälligkeiten hatte und eigentlich immer alle Spiele in einer Saison 90 min durchspielen konnte. Außerdem betrifft es immer den gleichen Muskel (2x im linken Bein und 2x mal im rechten), und zwar der vordere Oberschenkelmuskel, was ja schon verwunderlich ist. Es passiert auch jedesmal nur bei Sprints im Höchsttempo, nie beim Schießen, Springen etc. und auch nicht unbedingt am Anfang des Spiels, sondern auch gerne mal in der 80. Minute. Das man dem mit einem gutem Aufwärmprogramm vorbeugen kann weiß ich und wie ich finde mache ich da auch nichts falsch, bin eigentlich derjenige der als 1. aus der Kabine kommt und als letzter wieder geht und ich steigere das Aufwärmen auch stetig. Weiß vielleicht irgendwer was ich außerdem noch tun könnte? Ich hab mir schon überlegt, da es ja immer nur die gleichen Muskeln betrifft, dass eben diese Muskeln im Oberschenkel trotz Fußballrainings einfach zu schwach ausgebildet sind und ich vielleicht zusätzlich ein Krafttraining durchführen sollte...? Wäre über guten Rat sehr dankbar, Gruß Fredster

...zur Frage

Habe ich schon wieder einen Muskelfaserriss?

hallo ich hatte heute mal wieder fußball training und bin irgendwie falsch aufgetreten. plötzlich hat es extrem in meinem bein also am oberschenkel gezogen und ich konnte das bein nicht mal anheben oder damit schießen. ich hatte vor einem jahr schonmal einen muskelfaserriss und es hat genauso wehgetan. aber kann kann es auch "nur" eine zerrung sein? ich geh vllt. noch zum arzt aber um 1 uhr morgens ist das nicht so schlau :DDD ich sag' schonmal danke! :)

...zur Frage

Überdehnung?

Hallo, ich tanze Ballett und habe mir, so vermute ich, meinen oberschenkel an der Innenseite überdehnt. Da das allerdings schon sehr lange geht, auch immer wieder mit Pausen von 6 Wochen, und es nicht besser wird, wundere ich mich inzwischen echt, was ich falsch mache. Die betroffene Stelle schwillt weder an, noch habe ich dort einen Bluterguss. Es tut nur weh, wenn ich den Oberschenkel zu sehr dehne. Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Muskelfaserriss im oberschenkenl....wann wieder leichten sport anfangen

Hallo ..... heute vor genau 3 wochen hab ich mir im oberschenkel an der vorderseite einen kleinen muskelfaserriss zugezogen...... also ich bin seit ca. 1 woche wieder schmerzfrei was gehen, kurzes leichtes joggen und treppensteigen angeht, und hatte heute eig vor mit meinem vater joggen zu gehen, sozusagen als leichtes aufbautraining... wir laufen ca 20 min in wirklich langsamen tempo, aber ich bin mir gar nicht sicher ob ichs schon versuchen soll, ich hab so angst dass es wieder passiert :-(( hat vlt jemand erfahrung mit dem thema und kann mir seine einschätzung wiedergeben? ..... Soll ich vlt noch eine woche warten? mein arzt meinte ich könnte nach 3 wochen wieder langsam anfangen.... lg sharky

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?