Muskelfaserriss Fussball wie wieder aufbauen?

1 Antwort

Hi,

deine Angst, daß der Muskel wieder reisst ist berechtigt. Deine guideline sind die Schmerzen und das Spannungsgefühl im Muskel: Schmerzvermeidung ist oberstes Gebot, bei Überspannung im Muskel sofort die Trainingsintensität zurückfahren!

Krafttraining und Joggen - in der Reihenfolge - sind besser als Fußballtraining, weil erst mal keine (unkontrollierten) Spitzenbelastungen auftreten. Red mit deinem Fußballtrainer und versuche (wenn die akuten Schmerzen und die Spannung wieder weg sind) langsamer einzusteigen: nur die halbe Trainingszeit, keine Zweikämpfe, kein Sprint. Ich würde versuchen, erst die Intensität und Dauer beim Krafttraining hochzufahren.

Zusätzlich kannst du dir den Oberschenkel tapen lassen oder du machst es selbst. Auch ein vom Ungeschulten angebrachtes Tape-Kreuz (2 Streifen) über dem Riss kann Wunder wirken.

Ansonsten: Hab Geduld. Das wird vollständig heilen, wenn du es nicht durch ständig ein bißchen zu viel trainieren verschleppst. Alles Gute!

1

Danke für deine Antwort !!! Ich werde demnächst einen anderen Physio aufsuchen und noch ein MRT machen, da ich die Verletzung schon einige Zeit hatte und vllt etwas anderes ( Sehnen?) betroffen sind. Danke für deine aufmunternden Worte!

0

Mulde im Oberschenkel nach früheren Verletzungen

Hallo, Auf der Oberseite meines linken Oberschenkels habe ich eine "Mulde" entdeckt, die beim Vergleich mit dem rechten Oberschenkel auch sehr offensichtlich ist. Hab schon seit ca 2 Jahren Probleme mit Zerrungen/Muskelfaserrissen, die letzte ernste Verletzung war jedoch ein Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel, wo ich ja jetzt eben keine Mulde sehe.

Neulich hab ich nach längerer Sportpause (gesundheitliche Gründe) wieder zum ersten mal Sport getrieben und mir gleich bei einer "Sprungübung" den linken Oberschenkel leicht gezerrt. Jedoch war ich bereits nach 2 Tagen wieder schmerzfrei, sodass ich mir nicht vorstellen kann, dass die Mulde von dieser Verletzung kommt. Aber zu diesem Zeitpunkt hab ich diese Mulde eben zum ersten mal entdeckt und mir ist auch aufgefallen, dass das Schmerzzentrum bei dieser Zerrung eben genau in dieser Mulde lag...

Die Frage ist jetzt ob ich mir bei dieser Sache wirklich nur vom Sportarzt/Physiotherapeuten Hilfe holen kann oder hat jemand von euch schon Erfahrungen mit sowas? Kann man eventuell durch leichtes Krafttraining diese Mulde "raustrainieren" Ich merke auch, dass ich im linken Bein (wahrscheinlich bedingt durch diese Sache) weniger Maximalkraft aufbringen kann und wenn ich ans Kraftlimit komm beginnt auch der Schmerz in eben jener Mulde.

Hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken und ihr könnt mir Rat geben! Gruß Fredster

...zur Frage

Belastungsschmerz im linken Oberschenkel

Mein Problem: Ich habe seit ca. 1,5 Wochen im linken Oberschenkel Schmerzen beim Gehen bzw. bei Belastungsanfang. Wenn ich also gesessen bin und dann anfange zu gehen, sind die ersten Schritte schmerzhaft, danach dann nicht mehr. Beim Sport ist zusätzlich noch abbremsen nach Sprints schmerzhaft (sprinten selber nicht).

Ich weiß aber nicht, was es sein kann. Die Muskelpartie, die an der schmerzhaften Stelle liegt (genau vorne am Oberschenkel), dafür aber bei Druck die Adduktoren an der Innenseite.

Meine Frage: Kann das eine Verhärtung sein? Ich hatte so etwas schon mal am anderen Oberschenkel (auch Adduktor).

Noch kurz zu mir: Ich bin 18 Jahre alt, mache 3-4x die Woche Leichtathletik. Das Training hat sich in letzter Zeit nicht verändert, ich mache viele Läufe und hatte letzte Woche sogar "nur" 2x die Woche Pause (Schmerz trat schon vor der Pause auf).

...zur Frage

Schmerzen links in der Hüfte

Hallo, ich klage nun schon seit ca. 1 Woche über schmerzen links in der Hüfte. Der Auslöser ist leider unbekannt... Ich weis nur, dass es beim Fußball spielen passiert ist, als ich gerade normal zum ball gelaufen bin. Da sich das erstmal nicht so schlimm angefühlt hat, habe ich versucht ganz normal weiter zu spielen, doch die schmerzen wurden durch jeden schuss mit dem rechten Fuß und beim bschleunigen, abbremsen, belasten des Linken Beins schlimmer. Danach habe ich mal 2 Tage Pause gemacht, dann ließen die Schmerzen dezent nach, doch als ich dann wieder beim Training den Ball geschossen habe und das Linke Bein damit belastet habe, wurde es wieder schlimmer. Seitdem Ruhe ich mich aus, doch bei Belastung des linken Beins schmerzt und zieht es wieder in der Linken Hüfte. Zudem tut es auch beim dehnen des Muskels weh, welcher vom Oberschenkel (vorne) in die Hüfte verläuft. (tut mir leid, kenn mich dort nicht so aus, aber ich denke, dass es was mit dem Muskel zu tun hat)

Was ist das genau, was habe ich und was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?