Muskelerholung?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sollte dein Trainingsziel vorwiegend die Kraftausdauer sein, ist dein Trainingsplan durchaus in Ordnung. Eine kleine Änderung würde ich dir vorschlagen: Verlege die Dips auf Mittwoch und versuch, am Samstag die Trainingseinheit vom Mittwoch zu wiederholen. Dann sollten zumindest die Muskeln deiner Arm und des Rumpfes genügend Pause zum Erholen bekommen. Wie das mit deinen Beinmuskeln ist, kann ich natürlich nicht beurteilen, weil ich nicht weiß, wie intensiv dein Fußballtraining ist. Solltet ihr da auch spezielles Krafttraining (evtl. Sprungkrafttraining, Kniebeugen ...) für die Beinmuskeln durchführen, solltest du den Stepper vielleicht nur am Samstag benutzen. Ist dein Trainingsziel aber eher ein Muskelaufbau, müsstest du die Belastung während der Sätze soweit erhöhen, dass du pro Satz höchstens 12 Wiederholungen (oder, wenn du kein Jugendlicher mehr bist, 8-10 Wiederholungen) schaffst.

... und zweimal die Woche Klimmzüge wären auch nicht schlecht.

0
@wiprodo

Mein Ziel ist eigentlich beides. Noch mehr Muskeln halt zu bekommen und aber noch mehr Ausdauer bei den Übungen zu kriegen. Im Fußballtraining machen wir kein Krafttraining. Nur ab und zu sind bei den Übungen ein paar Liegestütze eingebaut mehr nicht.. Ich habe meinen Trainingsplan anhand dem hier erstellt.: http://www.wikifit.de/trainingsplaene/muskelaufbau/heimtraining-ohne-geraete

Kannst du mir bitte bei dem Trainingsplan erstellen helfen?? Wäre nett.......

0

Bei aller Liebe und Lob für dein sportliches Engagement, aber mit dem Plan wirst du keine großen Erfolge in Punkto Mukelaufbau erzielen. Der Widerstand den die Muskeln hier erfahren ist schnell zu gering um dem Muskel einen optimalen Aufbauimpuls zu bieten. Du kommst hier um Übungen mit Zusatzgewichten nicht herum. Was deine Frage nun betrifft da sollte es bei dem Umfang an sich kein Problem mit der Regeneration geben.

Wie lange dauert es, bis man Erfolge sieht?

Hi, wie lange würde es dauern, wenn ich nach diesem trainingsplan jeden 2. trainiere, bis ich erfolge sehe? thx im voraus.

  • Klimmzüge mit weitem Griff 4x -Klimmzüge mit engem Griff 2x
  • Kniebeugen 4x
  • Liegestütze 3x
  • Dips 2x
  • Beinheben 2x
  • Crunches 2x
...zur Frage

Hilfe! Regenerationszeit/trainingsreize

Die regenerationszeit nach einem trainingsreiz beträgt ja ca. 48 Stunden. In meinem trainingsplan trainiere ich jede muskelgruppe aber nur einmal die Woche, sollte ich da lieber mehrere muskelgruppen an einem Tag machen das jede muskelgruppe jeden 2. Tag dran kommt und dafür für jede weniger Übungen machen oder ist das ok wie ich es jetzt habe? Mein bisheriger trainingsplan:

Brust / Trizeps (Montag) Bankdrücken Armstrecken im liegen
Fliegende
Kickbacks
Einarmiges Trizepsdrücken über Kopf mit KH

Beine / Wade (Dienstag) Kniebeugen
Kreuzheben mit durchg. Bein

Schulter/Nacken/Bauch (Donnerstag) Nackendrücken
Seitheben Schulterheben
Aufrechtes Rudern mit KH Beinheben oder Knieheben Crunches oder Situps

Rücken / Bizeps (Freitag) Klimmzüge Hammercurls Rudern KH
Konzentrationscurls Schulterheben
KH Curls
Überzieher Scottcurls

...zur Frage

Decken folgende Übungen ein Ganzkörper-Training für mich als 16-Jährigen ab?

Hi Leute! Als 16-Jähriger möchte ich meinen Körper muskulöser werden lassen, das aber nur mit Eigengewichtsübungen, um keine gelenkschäden usw hervorzurufen.

http://www.muskelbody.info/leitsaetze-zum-krafttraining-bei-jugendlichen-in-der-wachstumsphase/

Dabei bin ich auf diese Seite gestoßen, die von folgenden Übungen spricht, um alle wichtigen Muskelpartien des Körpers zu trainieren.

Klimmzüge, Kniebeuge, Liegestütz, Dips, Beinheben, Crunches

Ist das ausreichend für mich als Anfänger und Jugendlicher?

Vielen dank schon mal im vorraus :)

PS: Ansonsten hätte ich das Buch "Fit ohne Geräte" von Mark Lauren im Blick, welches ein kompletten Trainingsplan mit Eigengewichtsübungen in petto hat :) Wäre das eher geeignet oder reicht die erste Sache auch aus?

...zur Frage

Wirken sich 2 Shots nach dem Fitnessstudio Training auf den Muskelaufbau aus?

Hallo. Ich trainiere schon 3 Monate. Mir ist der Muskelaufbau extrem wichtig & ich schaue sehr aufweisen Ernährung. Gestern war eine Ausnahme: Ich habe gestern nach dem Fitnessstudio Training 5g BCAA & 5g Creatin getrunken, eine Pizza gegessen und ein EiweißShake getrunken. Danach bin in in einen Club gegangen & habe dort 2 Shots getrunken. Wirken diese 2 Shots also auf den Muskelaufbau aus & war damit das Training sozusagen unnötig?

Liebe Grüße & danke schonmal im Voraus für eure Antworten

...zur Frage

Krafttrainingsplan für Jugendliche - OK?

also ich bin 14 und ich hab mir einen Krafttrainingsplan erstellt(ich will muskeln aufbauen und meine Kraftausdauer verbessern). Ich weiß nur nich ob der für mich OK ist:

3x24 Liegestütze, faust
3x24 Liegestütze, weit
3x20 Kurzhantelcurls(2,5kg)
3x40 Hammercurls(1,5kg)
3x24 Dips
3x27 Crunches
3x24 Wadenheben

(zwischen den Sätzen immer kurze Pausen) und das (fast) jeden Tag

wer verbesserungen hat bitte schreiben.

...zur Frage

Ganzkörper Training - Wachstum?

Hallo =D

Zuerst mal Fakten, ich bin 1,77 cm groß, wiege 66 kg und bin 14 Jahre alt. Ich habe n wenig Angst nichtmehr zu wachsen da ich Basketballer bin (soll laut Ärzten mal 1,88 cm - 1,94 cm groß werden. Außerdem bin ich seid einem Jahr nichtmehr gewachsen) Ich habe mit 13 mit dem Krafttraining angefangen habe dann aber vor einem halben Jahr wieder aufgehört weil ich Angst hatte wegen dem Wachsen usw.

Ist dieser Trainingsplan:

4 Sätze Klimmzüge (abwechselnd mit Obergriff und Untergriff) 4 Sätze Kniebeugen (ohne Langhantel!) 3 Sätze Liegestützen 2 Sätze Dips 2 Sätze Bauchheben 2 Sätze Crunches 2 Sätze Rückenstrecker

Schädlich für das Wachstum? Ich achte dadrauf alle übungen richtig auszuführen!

Grüße Hannes

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?