Muskelaufbau: warum erst zunehmen ?? Von Dauer-Diät zum "Normal" & Definiert

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1200 kcal/Tag sind viel zu wenig. Das Defizit sollte zwischen 200 u. 400 kcal pro Tag liegen. Sonst lässt der Jojo-Effekt grüßen. Um Muskeln aufzubauen braucht man auch nicht unbedingt einen Überschuss, auch wenn es zu empfehlen wäre, aber mehr als ca. 300 kcal sind überflüssig, wichtiger ist die Eiweißbilanz.

Um FETT ABZUBAUEN benötige ich zb. eine NEGATIVE ENERGIEBILANZ.. dass macht es kompliziert & dass verwirrt... Denn ich benötige ja jetzt ein + an kcal .. Steigere mich langsam, doch den JOJO-effekt merke ich dennoch (vll. weibliche Einbildung... aber die Jeans kneift...).. Habe gelesen, dass man erst zunimmt wg dem + an kalorien......

0

Muskeln sind schwerer als Fett, und wenn die erst einmal die richtigen Nährstoffe bekommen, wachsen sie auch bei Frauen ganz leicht. Das heißt eigentlich: sie wachsen nicht, aber sie bekommen einen harten Tonus (wünschenswert!), und treten leicht hervor. Dass kann schon Mal eine Kleidergröße ausmachen. Aber das lässt sich leicht verschmerzen, wenn die Figur dadurch gleich um mehrere "optische Klassen" steigt.

Du bist also auf dem richtigen Weg!! Was die Waage anzeigt ist zweitrangig; wichtig ist nur dein Sppiegelbild!!

Danke für die nette Antwort :) JA das mit der Kleidergröße... Also in die Jeans komme ich kaum noch :( War eigentlich nicht so geplant als ich anfing mit "SPORT"... alles knalleng... Wie bekomme ich die Beine schlanker ohne die Muskeln wieder zu verlieren ? g Also als Frau hab ich das Probl. mit dem "wasser" denk ich.. muss wohl doch wieder öfter aufs Laufband.. Ujujuji

0
@sony5

"Wie bekomme ich die Beine schlanker ohne die Muskeln wieder zu verlieren?" - das geht nur über Fettverlust, und den bekommst du über eine kohlenhydratarme Ernährung in den Griff. Wasser wird kein Problem sein. Ich empfehle dir in die kostenlosen Pdcasts von Herrn Reis reinzuhören: www.power-quest.cc

Besonders die Podcasts über Kohlenhydrate, Eiweiß, und Fett, sind sehr interessant, und lehrreich! Hör genau hin, denn da reden Profis!!! (müssen irgendwo zwischen Podcast 100 und 200 sein)

0

Was möchtest Du wissen?