muskelaufbau training gleiche übungen wie Kraftausdauer?

2 Antworten

Hi, beim ersten Trainingsplanwechsel würde ich die selben Übungen behalten. Dann würde ich allerdings auch mit den Übungen variieren. Einen Trainingsplan hält man immer ca. 6 Wochen lang. Also 6 Wochen zuerst Kraftausdauer um den Bewegungs- Bandapparat an die Anstrengung zu gewöhnen. Dann Muskelaufbau, ebenfalls 6 Wochen. Hier würde ich als Anfänger noch die selben Übungen nehmen. Beim 3. Trainingsplan, also nach insgesamt 12 Wochen würde ich die Übungen variieren und umändern. Viel Spass!

Ja das ist eine gute Idee. Und für das Kraftausdauertraining kannst du die selben Übungen machen. Den Intervall kannst du auch ändern. Je nach dem was für dich Priorotät hat. Ich persönlich würde 5 Wochen Aufbau und 2 Wochen Kraftausdauer machen.

Muskelaufbau: Täglich trainieren -> Grosse Fortschritte?

Überrall hört man: Ruhepausen, Regernationsphase, etc "Zwischen Training gleicher Muskelgruppe immer mindestens ein Tag Pause." Ich kann es alles super nachvollziehen, verstehe auch die biologischen/ physikalischen Hintergründe, jedoch habe ich die letzten zwei wochen einfach mal was ausprobiert:

Mo bis Do --> Muskelaufbautraining Freitag --> Regenerationspause Samstag --> Muskelaufbautraining Sonntag --> Regenerationspause (Immer alle Muskelgruppen)

Dafür, dass überrall steht, dass es eigentlich so schlecht sein sollte, habe ich, im Vergleich zu den wochen davor (Training, Pause, Training, Pause, etc) fantastische Ergebnisse erziehlt. Jeder Tag war gleich und ich habe keine Symptome eines Übertrainings zuspüren bekommen. Meine Frage bezieht sich jetzt darauf, ob ich mit diesem Training einfach mal fortfahren sollte und wie eure meinung dazu ist. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich Volumentraining betreibe und nicht auf Muskelversagen trainiere. :-) Danke für alle Antworten! Gruss

...zur Frage

Übungen für Nacken-/Schultermuskulatur ohne Bizepsbelastung?

Hallo! Ich habe folgendes Problem: HWS-Syndrom, welches mit Muskelaufbautraining wunderbar zu ertragen ist. Momentan habe ich leider eine gereizte Sehne und entzündeten Schleimbeutel in der Schulter. Wie kann ich den Nacken bzw. oberen Rücken trainieren, ohne die Schulter und den Bizepssehnenansatz zu belasten? Mir fällt da nicht wirklich etwas ein, da ich bisher mit Kurzhanteln, Theraband und im Fitnesstudio trainiert habe.

...zur Frage

größere muskeln aber auch ausdauernde muskeln

also ich möcht gern das meine muskeln dickenwachstum "betreiben" (also größer werden, recht schnell) ab er auch die kraftausdauer also z.b. dass ich länger liegestütz amchen kann (z.b 100) ...kann ich beides kombinieren indem ich 2x "Dickenwachstum-Training" mach und 1x kraftausdauertraining? wenn ja, wie viele wdh und sätze bei kraftausdauertr. mit wie viel gewicht und wie viele wdh und sätze und gewicht beim "Dickenwachstum-Training" sehr erfreut über hilfreiche antworten!

...zur Frage

Was hält ihr von meinem 5x5 Trainingsplan. Möchte hauptsächlich Kraft aufbauen. Trainiere das 5x5 Prinzip als 2er Split. Was kann ich besser machen?

Montag Bankdrücken (5x5) Klimmzüge (5x5) Rudern seilzug (5x5) Dips (5x5) Schulterdrücken (5x5)

Dienstag Kniebeugen(5x5) - Kurzhanteln Beinbeuger(3x12) Kreuzheben(5x5) Langhantel Kniebeugen (5x5) Multipresse Sit Ups auf der Negativbank (3x12) Beinheben(3x12)

Mittwoch frei

Donnerstag WDH montag Sprich Oberkörper

Freitag WDH Dienstag Unterkörper

Samstag Pause

Sonntag oberkörper

...zur Frage

Trainingspaln Grundlagenausdauer/Kraftausdauer/Muskelaufbau

Komme aus dem Rudersport und bin hartes , intensives Training gewohnt. Nebenbei trainiere ich schon länger auch im Fitnesstudio. Trainiert werden sollen die Grundlagenausdauer( Lauftraining Outdoor und Indoor auf dem Laufband, Radergometer, Crosstrainer und Ruderergometer) ,die Kraftausdauer und es sollen Muskeln aufgebaut werden. Aus Erfahrung weiss ich, dass ich jede Muskelgruppe min. 2mal die Woche beanspruchen muss, sonst mache ich keine Fortschritte. Ich habe zunächst überlegt ob ich für jede Muskelgruppe zwei unterschiedliche Einheiten in der Woche einplanen soll. Die erste orientert sich an der Muskelaufbaumethode, die zweite trainiert die Kraftausdauer. Ist das sinnvoll? Aus dem Rudertraining kenne ich es so, dass mehrer Wochen zu Blöcken zusammengefasst werden in denen nur nach einer Methode trainiert wird( hauptsächlich Kraftausdauer und Maximalkraft). So entstehen verschiedene Trainingszyklen. Was würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Hypertrophie Training mit Kurzhanteln

Hallo! Möchte gerne Hypertrophie trainieren, allerdings möchte ich kein Fitnesscenter aufsuchen sondern zu Hause trainieren. Allerdings habe ich zu Hause nur Kurzhanteln und sonst nichts.

Könnt ihr mir geeignete Übungen aufzählen mit Kurzhanteln. Trainiere 2-3 mal pro Woche Kraft

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?