Muskelaufbau so möglich

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest dich von dem Gedanken, schnell muskeln aufzubauen, verabschieden. Das dauert seine Zeit und von einem halben Jahr solltest du mindestens ausgehen, bevor du nachhaltige Erfolge siehst. Und lass dich nicht von irgendwelchen Photos blenden, oft sind das Leute, die mit Steroiden nachgeholfen haben oder die Bilder sind retuschiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Hast du denn bis jetzt irgendeine Trainingserfahrung? Wenn ja, welche und über welchen Zeitraum?

Solltest nicht mit sofort mit Hypertrophie- Training anfangen, lass deinen passiven Strukturen Zeit, sich an die Belastung zu gewöhnen. Ansonsten schrottest du deinen Körper unnötig, und das muss ja nicht unbedingt sein!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verlasse dich nicht auf das, was du da gelesen hast. Jeder Körper ist unterschiedlich und reagiert anders. Demnach musst du es selber an dir testen.

Am besten schaufelst du dir Wissen rund um das Muskeln aufbauen an und testest dann verschiedene Sachen aus. Dann wirst du sicherlich schnell merken, womit du am besten fährst.

Grundrichtlinien, wie z.B. die Wiederholungszahl von 8-12 sind aber Fakt. Du musst zwischen dem Fundament und dem Detail in solchen Texten unterscheiden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1) So wie der Typ auf dem Foto siehst Du nur aus, wenn Du Anabolika nimmst....

2) Weniger ist mehr. Besser intensivst belasten und dafür länger Pause lassen. 48 Std. sind defintiv zuwenig.

3) Viele Wege führen nach Rom und unser Körper passt sich in jedem Fall irgendwann entsprechend an. Ich würde mich nicht zwingend an bestimmten wiederholungen festklammern.

4) Ob eine oder mehrere Übungen für dieselben Muskeln ist fast egal. Bei endlosen Variationen wird das Nervensystem überreizt, den Meisten scheint das aber nix auszumachen. Wichtig ist nur die muskuläre Auslastung. Wie Du die erreichst ist Wurscht.

5) SCHNELL wird schwierig. Extreme Zuwächse in kurzer Zeit sind immer mit Doping verbunden. Lass es lieber sein, das Zeug hat die übelsten Nebenwirkungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?