Muskelaufbau mit 14 Jahren als Junge??

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum glaubt eigentlich jeder, dass man im Sport etwas schnell erreichen kann? Das geht nicht! Sowohl um die Ausdauerfähigkeit auszubauen, Muskeln aufzubauen oder abzunehmen muss man sich viel Zeit lassen! Das geht nicht von heute auf morgen sondern dauert mehrere Monate bis sogar Jahre (je nachdem wie hoch das Ziel gesteckt ist)!

Du solltest größtenteils Eigengewichtsübungen machen. Außerdem kannst du mit leichten Hanteln arbeiten. Eine Übung besteht immer aus 3 Sätzen. Als Anfänger beim Krafttraining solltest du ca. 20 Wiederholungen pro Satz machen (Gewicht dementsprechend wählen). Nach einiger Zeit (mehrere Monate) kann man dann die Wiederholungszahl senken und höhere Gewichte nehmen.

Du solltest nicht nur deinen Bizeps trainieren, sondern 2-3 mal pro Woche deinen gesamten Körper. Für den Bizeps eignen sich Bizepscurls oder Klimmzüge mit engem Griff und Handflächen zum Körper.

Um die Muskeln dann sichtbar(er) zu machen ist ein niedriger Körperfettanteil nötig. Das erreichst du durch eine leicht Kohlenhydrat reduzierte Ernährung sowie Ausdauersport. Insgesamt muss die Kalorienbilanz leicht negativ sein. Der Eiweißanteil deiner Nahrung sollte auf ca. 1,2-1,5g/kg Körpergewicht ansteigen.

Übertreibs aber nich mit Hanteln ich war irgendwann mit 13 bei 16kg pro arm und dann immer 15 Wiederholungen bin zwar locker jetzt der stärkste in der Klasse aber hab mir damit auch meine Gelenke ruiniert

Was möchtest Du wissen?