Muskelaufbau für Anfänger (bin sehr dünn)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du zunehmen willst solltest du auf alle Fälle VIEL essen ! Natürlich nur gesundes ,aber ich habe die Erfahrung gemacht ,dass man wirklich viel frühstücken muss ,wenn man an (Muskel)masse zulegen will ! Ich habe zum beispiel in meiner Aufbauphase jeden Morgen Haferflocken mit Banane gegessen oder Vollkornbrot mit Hüttenkäse !!! Seit dem ich angefangen habe richtig viel zu frühstücken ist es mir mit dem zunehmen wirklich leichter gefallen ! ich empfehle dir außerdem noch viel Wasser zu trinken ! Ansonsten würde ich dir den Rat geben,dass du erst mit den Grundübungen anfängst wie z.b bankdrücken, Klimmzüge,Kniebeugen ... so nimmst du am schnellsten an Masse zu ! Ich hoffe dir helfen meine Tipps ich wünschte ich hätte diese Tipps auch am Anfang bekommen ,dann hätte ich mir einen Haufen zeit gespart !Mfg Fitnessluisl und viel Erfolg beim Training

Lass Dir im Plan vor allem Übungen zeigen, die große Muskelgruppen trainieren.

Beginne erst mit Kraftausdauer (3 Sätze mit 15-20 Wiederholungen) und erhöhe nach 4 Wochen die Gewichte so, dass Du nach 8-12 Wiederholungen (und 3 Sätzen) ein positives Muskelversagen spürst, also Du die letzte Wiederholung noch gerade so sauber ausführen kannst. Dann bist Du im Muskelaufbautraining.

Und wie bereits erwähnt: Du musst genug essen! Muskeln verbrennen Kalorien, auch im Ruhezustand, also auch wenn Du Zuhause nur auf der Couch sitzt. Wenn Du jetzt noch trainierst und Deine Muskeln forderst, aber nicht mehr isst, verbrennst Du noch mehr Kalorien und wirst noch dünner. Viele Kohlenhydrate und viel Eiweiß. Auf künstliche Shakes würde ich aber an Deiner Stelle verzichten.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?