Muskelaufbau für 16 Jährigen

2 Antworten

Der entscheidende Ausgangspunkt ist natürlich der Wille und der Spaß an dem Training. Faul und Motivationslos sind da etwas kontraproduktiv. Die Einstellung muß also stimmen. Da du in einem Fitnesscenter trainierst halte ich es für sinnvoller wenn du dir von den Trainern einen strukturierten Plan aufstellen läßt. Er kann mit der direkt an der Basis arbeiten, da er deine Bedürfnisse / Wünsche kennt und vor allem auch ein Auge auf dein Training werfen kann. Darüber hinaus sollte die Ernährung stimmen, die ausgewogen und etwas Eiweißhaltiger sein sollte. Auch hier kann dich der Trainer bestens beraten.

Hey,

ein paar Basics kennst du also schon.

Was für Geräte hast du zu Hause und warum kannst du nur 1/Woche ins örtliche Fitness-Studio?

Ich würde dir als Einstieg Übungen im Kraftausdauerbereich empfehlen und dann einen Ganzkörper-Trainingsplan bestehend aus Grundübungen wie Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken etc.

Was für Sport hast du den bisher ausgeübt außer Laufen/Rad fahren?

Und wie ich das sehe liegt dein größtes Hindernis in einer vorhandenen Faulheit und Motivationslosigkeit. Sonst würdest du wahrscheinlich schon längst nach Plan trainieren.

Und wie sieht denn deine bisherige Ernährung aus?

Zunächst einmal Danke für deine Antwort. Ich besitze Zuhause leider nur einen Cross Trainer , welcher durch das Laufen und Rad fahren überflüssig ist. Ich kann nur einmal pro Woche ins Studio, da dieses ca. 10km entfernt ist und ich ohne Hilfe von meinen Eltern welche zu entsprechenden Zeiten arbeiten nur mit Dem Fahrrad mobil bin. Bisher war ich Leistungsschwimmen , habe Kurse wie Body Pump usw. ausgeführt und fahre Skateboard. Bisher ernähre ich mich Hauptsächlich von ganz Normal , Grundnahrungsmittel , Viel Joghurt und Huhn , Drinke Hauptsächlich Wasser und Tee und sehr wenig bis garkeinen Alkohol.

0
@THETWEBE

Zu ergänzen wäre noch die Benutzung des Kraftkreises im Fitnesscenter.

0
@THETWEBE

Zum Körpertyp:

Hardgainer bzw. ektomorpher Typ ist heutzutage schon fast ein Modebegriff bzw. eine gute Ausrede, wenn man keine Muskeln aufbaut. Eine Trainingsumstellung und/oder Essenumstellung kann schon viel bewirken.

Zum Training:

Entweder du willst Muskeln aufbauen oder nicht. Also entweder du suchst dir einen Park/Spielplatz mit Klimmzugstangen oder gehst in das 10km entfernte Studio mit dem Rad/Bus/Bahn. 10km sollten dich nicht von deinen Zielen trennen. Und zum Thema Bodypump. Der Kurs ist zwar Les Milles zertifiziert, doch die meisten führen die Bewegungen falsch aus und (fast) niemand korrigiert sie (zu deinem Punkt in der Ausgangs-Fragestellung).

Zur Ernährung:

Kohlenhydrate und Fette sind genauso wichtig wie Eiweiß. Nur wenn alle drei Komponenten stimmen, baust du auch Muskeln auf. Wenn du viel joggst und dich nur von Huhn und Joghurt ernährst, befindest du dich im Kaloriendefizit, du baust also keine Masse auf.

0

Freeletics: wie hoch ist die Verletzungsgefahr bei Vorbelastungen z.bin der Schulter (keine Diagnose erwartet sondern Einschätzungen und Erfahrungen erbeten)?

Hi Sportfreunden. Ich habe/hatte ein Impingement in der linken Schulter, das ich mittlerweile gut im Griff habe, indem ich die Rotatoren gezielt trainiere und andere Übungen im Sportstudio mache für die Schultern. Klaissisches Bankdrücken wird z.B. durch Schrägbankdrücken im Untergriff ersetzt, Klimmzüge werden sehr weit zurückgelehnt gemacht, Überkopfübungen großteils weggelassen. Ausserdem ist eine leichte Arthrose im Schultergelenk aufgrund einer Opteration von vor 15 Jahren diagnsotiziert worden, die mich aber derzeit kaum bis gar nicht im Training einschränkt.

Ich interessiere mich nun für Freeletics. Ist das eine gute oder schlechte Idee, wenn man Trainer hinzuzieht, die sich die richtige Ausführung genau ansehen? Ich habe Angst mir - wie damals im Sportstudio - ein paar Monate das Training zu verbauen, weil mich der Ehrgeiz packt und ich nicht richtig auf meinen Körper höre (seufz).

Ich trainiere ungefähr seit 4 Jahren so vor mich hin mit mäßigen Ergebnissen und möchte endlich mal Ergebnisse sehen - HIT, 5x5 Systeme etc. schon ausprobiert. Ernährung ist auch okay.

Ich erwarte hier keine Ferndiagnose, aber: Gibt es Erahrungswerte bzgl. der "Vorfitness" bzw. Unverletztheit und Freeletics? Habt ihr eigene Erfahrung gemacht? Und was haltet ihr von dem Trainingssystem (in der Ausführung: Gemainsam mit Trainer) als solches & wie verletzungsgefährlich ist das?

Herzlichsten Dank für die Einschätzung!!!

...zur Frage

Trainingsplan + Ernährung als Anfänger vom Muskelaufbau richitg?

Hallo Liebe Community,

ich habe vor 3 Wochen mit dem Krafttraining angefangen im Fitnessstudio. (Bin 17 Jahre alt, 88kg, 1,84m).

Ein Freund, der schon 2 Jahre trainiert, von mir hat mir einen Trainigsplan gegeben der da wäre:

Montag = Ruhetag, Dienstag = Ruhetag, Mittwoch = Brust, Trizeps, Schultern, Donnerstag = Ruhetag, Freitag = Rücken, Nacken, Bizeps, Samstag = Ruhetag, Sonntag = Bauch, Beine, Po, + an jedem Tag Cardio Training (da ich noch mein Fettanteil etwas reduzieren muss)

Für jede Muskelgruppe sind es 3-4 Übungen mit 3 Sätzen jeweils 10 Wiederholungen.

Ich wollte euch fragen ob es so in Ordnung ist? Und muss ich meine Ernährung extra darauf anpassen auf viel KH und EW? Also es ist selbstverständlich das man Eiweis und Kohlenhydrate zusich nimmt wenn man trainiert aber ich mein muss ich jetzt jeden morgen Haferflocken essen oder kann ich auch mal ein Brot mit Käse essen. (ich esse nichts süßes oder ähnliches wie burger, pizza usw.)

...zur Frage

Ich will in einem Jahr 15Kg abnehmen! Brauche Ratschläge!

Stelle mich erst mal vor ;-) Heisse Igor. (Komme aus der Schweiz) Wiege 102 Kg und bin ca 189 gross. Bin 15 Jahre alt und möchte dringend abnehmen. Das Geld ist nicht das Problem, habe auch ein Fitness Abo. Wie sollte ich anfangen? Wie sollte ich mich ernähren? Wie kann ich mich motivieren? Ist es möglich 15 Kg in einem Jahr? Bitte um möglichst schnelle hilfe.. Viele sagen mir ich sehe nicht dick aus einfach einbisschen mollig bzw. Pummelig ;) Ich möchte dass ich in Zukunft auch erleben kann wie jemand sagt ich sehe gut aus bzw. dünn und nicht mehr mollig :(.

Fasse nochmals zusammen: Wie soll ich abnehmen, also anfangen? Wie soll ich mich ernähren? Und die wichtigste Frage, wie motiviere ich mich am besten, denn bin immer wieder gescheitet beim Abnehnem und hoffe bekommw hier Tipps die mich zum Erfolg führen und ich in einem Jahr 15 Kg. leichter bin. Wäre sehr stolz ud dankbar zu euch!

Danke im Voraus. :)

...zur Frage

Wie kann ich nach Schulterverletzung meine Brust trainieren?

Hallo zusammen, ich hatte letzten Sommer nach einem Sportunfall eine Operation an der Schulter. Meine Frage ist bereits gestellt, ich möchte meine Brust im Rahmen eines ganzheitlichen Fitnessprogramms trainieren. Bei den gängigsten Übungen wie Bankdrücken (breitarmig) komme ich aber bereits zu Schwierigkeiten. Meine Schulter lässt sich nicht mehr so weit zurück"nehmen", sodass hauptsächlich meine Arme trainiert werden. Ich hoffe ich konnte es einigermassen nachvollziehbar erklären. Kennt jemand von euch schulterschonende Brustübungen oder kann mir Tipps geben? Danke!!

...zur Frage

Muskelaufbau mit 16 (Trainingsplan)?

Also ich wurde im April 16 und hab keine Lust so dünne Arme zu haben. Deshalb will ich jetzt trainieren aber hab keine Ahnung welche Übungen ich machen soll bzw. ob ich einem Ernährungsplan folgen soll. Auf Fitnessstudio hab ich keine Lust aber ich würde mir Hanteln kaufen. Ich habe vor ein paar Monaten schon ein paar Übungen gemacht (30 Minuten alle 2 Tage), die ich aber ohne irgendeinen Plan gemacht habe und folglich keinen Erfolg gesehen habe... Wäre echt super wenn mir jemand weiterhelfen könnte :D

...zur Frage

Rücken krumm was soll ich noch tun?

Hallo Leute, Bin 14 Jahre und habe 1. Problem bei denen ich mich an euch wenden möchte.. 1) Ich habe früher sehr viel am PC gespielt und habe dadurch einen ziemlich "krummen" Rücken bekommen, also meine Schulterblätter "stehen" leicht nach vorne ich weiss nichtmehr was ich noch machen soll, ich gehe bereits ins Fitness studio und mache paar übungen die ich von meinem Freund empfohlen bekommen habe, sehe aber bis jetzt keine Verbesserungen, ich will es möglichst durch tägliche Übungen wieder hinkriegen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?