Muskelaufbau Frau

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Fuer dich wichtig als Frau ist zu wissen, das es Traininslehre-technisch keinen Unterschied zu Maennern gibt. Sieht alles ordentlich aus. Die Eiweissmenge halte ich fuer viel zu viel, wobei es nicht schadet sondern einfach nicht noetig ist. Du machst dir Gedanken. Das ist das Wichtigste. Als Tipp kann man dir nur eines auf den weg geben. Am Ball bleiben und nicht zuviel auf einmal umstellen. Vor Ort erfahrene Leute nach tips fragen. Dabei solltest du auf Leute die zwischen Frauen und Maenern unterscheiden nicht wirklich hoeren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 27 KG abgenommen hast dann bist du Ernärhunsgtechnisch auch auf dem richtigen Weg. Zumindest was die Kalorien betrifft. Ansonsten natürlich zusehen das du dich ausgewogen ernährst damit du alle wichtigen Spurenelemnte erhälst. Im Bezug auf das Training die Gewichte so hoch wählen das nur noch 6-10 saubere und langsame Wdhlg. möglich sind. Also intensiv trainieren. Das ist die Vorraussetzung das die Muskulatur auch zum Wachstum angeregt wird. Was den Eiweißbedarf betrifft so peilt man im Kraftsport 2 Gramm pro KG Körpergewicht an. Das wären bei dir dann um die 100 Gram Eiweiß. Da liegst du mit deinen 150-200 Gramm um einiges drüber. So viel Eiweiß brauchst du dir auch nicht einzuverleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
melloshify 10.10.2013, 16:10

Ich esse so viel eiweiß da ich anders nicht auf meine Kalorien komme mit wenig KH und mäßig fett.. Ich esse erst seit 4 Wochen gezielt 1500-1650kcal davor immer so 1200-1300 da ich schreckliche angst habe vom wieder fett werden.. aber irgendwann habe ich eingesehen das das auf dauer zu wenig ist weil das ja gerade mal mein grundumsatz ist.. könnte ich noch auf 1800kcal gehen oder wäre das dann zu viel? mein gesamtumsatz ohne sport dürfte bei ca 1600 liegen bin mir da immer so unsicher auch wegen dem muskelaufbau

0

Wenn du den KFA noch weiter reduzieren willst, achte auf die Kohlenhydrate. Reis, Brot und Bananen eignen sich nicht wirklich zum Abspecken - allerdings gilt auch hier: die Menge machts!

Zum Training: Ein Plan ist immer nur so gut wie das was man daraus macht! Sprich: für deine Ziele solltest du intensiv trainieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?