Muskelaufbau Frage (Testobooster)

2 Antworten

nach ganz normalen trainingsplan trainieren, war ja klar, irgendein zeug schlucken aber nichtmal ahnung haben wie man trainieren soll...

achja: mit 18 hat man eine optimale testesteronproduktion, von 100%, bis 30 etwa...ab dann geht die produktion runter... die booster sind für leute ab 30 da, damit sie ihre produktion wieder auf 100% bekommen, aber über 100% geht nicht, demnach falls du zwischen 18-30 bist, oder jünger, wird es dir garnichts nützen... grüße

Am eigenen Körper herumpfuschen bringt nichts ausser Pfusch. Mit externem Testosteron stoppst du deine eigene Produktion mit dem Resultat; Verweiblichung und Brustbildung (Gynäkomastie). Also das einzige was Sinn macht im Zusammenhang mit künstlichem Testosteron ist die Anschaffung von BHs. Frag doch mal bei der Brigitte.de, was es da so für Modelle gibt.

Nur zur deiner Information ist das Kein Künstlicher Testosteron. Sondern ein testosteron-booster das heißt es steigert die produktion des testosterons im Körper! Testosteron kann man nicht schlucken denn es wird sofort abgebaut! Man kanns nur spritzen !

0
@alfons1415

Es steigert höchstens das Loch in deinem Geldbeutel! Aber wie ich schon sagte - auch ein Unwissender wie du wird das irgendwann kapieren!!!

0

Ruhepuls - möchte keinen verfälschten Wert messen

hi Leute, bin neu hier. Hab im Oktober mit dem Lehramtsstudium für Bewegung und Sport (für Mittelschule) begonnen und wir haben nun den Auftrag bekommen, den Ruhepuls zu ermitteln.


Meine Frage: Messe ich einen verfälschten Wert, wenn ich am Vortag trainiert habe und noch erschöpft bin? Gesagt wurde uns man soll in der Früh beim aufstehen messen, mein Hausverstand sagt mir aber, dass der dann sicher erhöht ist, wenn mir vom Vortag noch alles weh tut und sich ein Muskelkater anbahnt.


soll ich also wirklich 2 Tage nix trainieren und dann am dritten Tag in der Früh messen? würde mich über ne Antwort freuen

lg

PS: warum kann man hier keine Absätze machen? ^^ grübel

...zur Frage

Bei 4 Mal Krafttraining pro Woche an den trainingsfreien Tagen leichtes joggen ok?

Hallo

Ich gehe momentan 4 mal die Woche (MO, Mi, FR, SO) ins Krafttraining (Hanteltraining). Zusätzlich gehe ich an den drei verbleibenden Tagen für ca. 30 Minuten locker joggen. Meine Frage ist nun ob dies so in Ordnung ist oder ob der Körper 1 vlt. 2 Tage absolute Ruhe benötigt um Muskeln aufzubauen.

Besten Dank im Voraus.

...zur Frage

Ist dieser 3er-Split-Plan schon Übertraining?

Hallo, bin neu hier und hab ne wichtige Frage. Ich trainiere nun seit über 7 Monaten und bin vor 2 Wochen auf diesen 3er-Split umgestiegen:

Erstmal trainier ich so:

Mo - Brust, Trizeps, Schultern Di - Rücken, Bizeps Mi - Beine Do - wie Mo Fr - wie Di Sa - wie Mo mit Cardio So - wie Di mit Cardio

Hier stellt sich schon die Frage, ob es überhaupt gut ist, dass ich noch am Wochenende trainier.

Zu den Übungen:

Mo:

Kurzhantelbankdrücken (3-4 Sätze) Kurzhantelschrägbankdrücken (3 Sätze)

Einarmige Kurzhantelüberzüge (3 Sätze) Kickbacks (3 Sätze) Im Liege dann noch Arm nach oben und dann mit Unterarm die Kurzhantel zur anderen Schulter (3 Sätze)

Seitheben (3 Sätze) Kurzhantelschulterdrücken (3-4 Sätze)

Di:

Für oberen und unteren Rücken insgesamt 4 verschiedene Ruderübungen

und beim Bizeps:

Normale Curls (3-4 Sätze) Hammercurls (3-4 Sätze) Konzentrationscurls abwechselnd Hammer und normale Curls (3-4 Sätze)

Bei den Beinen mach ich mir keine Sorgen, aber vorallem beim Bizeps und der Trainingshäufigkeit schon.

Ist das zuviel oder passt das?

Hilfe würde mich mega freuen.

Viele Grüße. :)

...zur Frage

Eine Woche Trainingspause?

Guten Morgen und frohe Ostern meine Lieben Sportler ! Ich habe eine Frage an euch da ich das noch nie gemacht habe. Undzwar geht es darum dass ich vor 4 Monaten angefangen habe Krafttraining zu machen und dazu noch Zumba (dh 4 Tage Krafttraining und 2 Tage Zumba) Ich bin dadurch von 80 Kilo auf 63 gekommen und fühle mich wohl in meinem Körper, sehr wohl sogar und möchte ihn garnicht verlieren, zumindest bis Sommer da das ganze harte Arbeit war. Nun denn ich bin jetzt 17 Jahre alt, 170 groß, männlich und habe einen KFA von 7%. Das Problem ist jetzt ich bin im Urlaub bei meiner Oma und verbringe da die Osterfeiertage, ohne Studio, nur rumsitzen, höchstens mal ne Stunde Zumba am Tag oder mal shoppen gehen aber sonst nichts. Ich fühle mich nervös und unausgelastet weil ich kein Sport machen kann, meine Oma verbietet es mir auch dass ich in der Zeit wo ich da bin Sport zu machen weil ich "ja auch mal ohne kann". Es gibt auch nur ungesundes Essen irgendwie. So die eigentliche Frage ist : wenn ich meinen Grundumsatz auf 1500 kcal am Tag halte, werde ich doch nicht an fett bzw speck ansetzen oder? Und wie schnell würde ich das wieder wegbekommen? Weil ich hab wirklich angst meinen Body zu verlieren und ich bin die ganze Zeit hibbelig und will was machen was aber nicht geht (leider) Bitte keine Sarkastischen antworten, das is n riesen Problem für mich, danke im Vorraus LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?