muskelaufbau esse am Tag 400 Gramm Haferflocken 1 Dose Thunfisch 100gramm Erdnüsse Obst und Gemüse ist das okay so?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

klingt ausgewogen. Mach mal bisschen Quark an die Haferflocken - Top

Nikwe96 25.02.2017, 14:02

Magerquark esse ich jeden Abend dazu habe ich vergessen rein zu schreiben 

0

Also wenn du jeden Tag dasselbe isst ist das definitiv nicht ok.

Nikwe96 26.02.2017, 09:50

können sie mir auch sagen wieso das nicht okay ist 

0
wurststurm 26.02.2017, 10:13
@Nikwe96

Du verengst hier den Bedarf eines Sportlers aus Proteine. Das ist abere nur ein Makronährstoff, mehr nicht. Stell dir vor, all die Entzyme die der Körper benötigt um Proteine aufzuspalten, Botenstoffe um die Bauteile zu transportieren, Verbindungen, um sie zu verteilen etc. Dazu kommen Verluste durch das Schwitzen oder anderweitige Defizite, die durch die Ernährung ausgeglichen werden müssen.

Deshalb ernährt sich der Sportler vor allem gesund und vielseitig. Der Sportler geht auf den Markt oder wenn das nicht geht wenigstens Supermarkt und kauft dort frische Lebensmittel, nichts in der Dose, wo alle Vitamine, Mineralien und Spurenelemente rausgekocht sind. Diese Lebensmittel sind die Grundlage für den sportlichen Erfolg; frisches Obst, frisches Gemüse, Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchte, Joghurt, Quark, Käse. Ab und zu Nüsse oder Haferflocken sind auch ok.

Es ist einfach so, dass sich jeder Sportler nicht nur Gedanken um seine Ernährung machen muss, er oder sie muss sich auch kümmern, mühsam einkaufen gehen und das Essen zubereiten oder dort konsumieren, wo das geschieht. Das ist mühsam und lästig aber ohne dem gehts nicht. Ein paar Dosen auf Vorrat und Hafer aus der Tüte wird nicht funktionieren ohne Mangel und Mangel ist das Gegenteil von Erfolg.

0

Magerquark versteht sich

Was möchtest Du wissen?