Muskelaufbau als Ketarier? - Logi Prinzip

2 Antworten

!!! Du benötigst für einen Muskelaufbau neben hochwertigen Proteinen(die du in Kombination aus nem schönen Brocken Fleisch mit Hülsenfrüchten dazu hast) auch Ballaststoffe(also verdammt lange Kohlenhydrate, zu lang um sie zu verdauen) !!! Tolle Kohlenhydratarme Ballaststofquelle ist Kleie, auch wenn das Zeug grauselig schmeckt. Zumindest nimmst du davon nicht zu. Im Übrigen finde ich die Frage warum er Ketarier ist unfair. Vegetarier fragt doch auch kaum einer mehr warum sie das tun. Er tut es halt, weil er es kann. Ich persölich nutze diese Ernährungsform nur zum Gewicht machen, da ich die Erfahrung gemacht habe dass ich sonst extrem friere. Aber ist doch alles OK wenn er das so mag. Im Mittelalter hat man fast nur Fleisch gegessen weil man sich Gemüse oder Obst nicht leisten konnte und die Leute sind auch weit über 80 geworden wenn sie nicht irgendwelche anderen gefährlichen Sachen gemacht haben wie zum Beispiel trinken aus Zinnbechern. Im 13. Jahrhundert wurde ein gesetz erlassen, dass dem Zinn maximal 10% Blei beigemengt sein durfte, nicht wirklich gesund, besonders weil das Blei den Geschmack des schlechten Weines verbessert hat und dadurch sehr beliebt war(heute kann man aus den Bechern aber trinken, durch den langen gebrauch wurden sie sozusagen rein gewaschen...)

Hallo, natürlich kannst Du bei dieser Ernährungsweise Muskeln aufbauen. Kohlenhydrate benötigt Dein Körper zum Muskelaufbau nicht. Achte nur darauf, daß Du weiterhin genügend Eiweiß zu Dir nimmst, denn das brauchst Du unbedingt. Ich mache es genau so,allerdings mache ich täglich Nordic Walking.Viel Erfolg

Verschieden fragen zum Krafttraining

Beim KT kann man ja grundsätzlich verschiedenes trainieren. 1) Kraft 2) "Bodybuilding" 3) Ausdauer

Ich mache Grappling, MuayThai und Parkour. Das bedeutet für mich: ich muss meinen Gegner (durch Kraft) kontrollieren, brauche harte und schnelle Kicks/Schläge und muss im Parkour hoch/weit springen, Sprünge abdämpfen, hangeln/klettern und und und können.. ausserdem ist es mir ein anliegen, einen schön definierten Körper zu haben.

Wie gehe ich jetzt (im Kfraftraum) am besten vor? Irgendwie brauche ich alle Eigenschaften. Im Profibereich müsste man sich wahrscheinlich auf etwas spezialiseren. Ist es aber für einen Amateur möglich, alle Punktr das bis auf ein gewisses Niveau hoch zu trainieren?

Eine weitere Frage ist: Kann man Muskeln aufbauen und gleichzeitig abnehmen? Um Muskeln aufzubauen, soll man ja ungefähr 2g Protein/kg zu sich nehmen. Wenn ich diese Menge zu mir nehme aber meinen Tagesbedarf an kcal unterschreite, verschwinden dann die Fettreserven oder wird das Protein einfach verbrannt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?