Muskelaufbau als Fußballer..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Antritt trainierst Du mit plyometrischen Übungen, und Deiner Beweglichkeit wäre es auch nicht zuträglich, auf der Hantelbank rumzudrücken.

Mach funktionelle Übungen, die die Körperpartien trainieren, die in Deinem Sport besonders gefordert sind (Beine, Kern (Bauch, Rücken)).

Kurzhantelcurls im Sitzen oder Klimmzüge werden Dich als Fußballer nicht unbedingt weiterbringen. Ich denke z. B. asymmetrisches Beinpressen (mit einem Bein jeweils) explosiv und im höheren Wdhzahl-Bereich ausgeführt ist schon eher der Weg, aber auch das ist wohl eher suboptimal, da gibt es sicherlich andere, bessere Übungen.

Als Fußballer würde ich persönlich mehr draußen trainieren und (bergauf) sprinten (mit Gewichtsweste von mir aus), plyometrische Übungen machen (z. B. von einer Bank springen, abfedern und so hoch springen, wie Du nur kannst), ein Flexband um eine Stange und den Knöchel binden und mit dem Rücken zur Stange eine "ballkickende Bewegung" machen etc.

Du musst da etwas den Kopf einschalten und kreativ sein, wenn Du keinen hast, der es Dir zeigt oder wenn Du keine Mittel hast.

Vielleicht findest Du hier etwas: http://www.youtube.com/results?search_query=Fu%C3%9Fball+funktionelles+Training

Möglichst alle Muskeln trainieren aber nicht isoliert. Das bringt dir nämlich gar nix. Muskelkettentraining steht im Vordergrund. Keine Übungen im Sitzen, das machen alle Fußballer im Studio falsch! Das ist reine Zeitverschwendung, selten macht man Sitzfußball auf dem Rasen.. Wenn du diese 2 Ratschläge näher untersuchst und umsetzt machst du schon mal sehr viel richtig.

Gibt es in deinem Studio denn gar keine Trainer? Oder Leute die sich damit auskennen?

Selbstverständlich hat das Training Auswirkungen und je nachdem wie du es gestaltest positive oder negative.

nobody209 21.01.2013, 14:54

Klar gibt es Trainer aber die können solche fragen nciht ganz richtig beantworten wenn es um Fußball geht.

0

Man trainiert heute keine Muskjeln mehr sondern man trainiert BEwegungen. (.....)

Was möchtest Du wissen?