Muskelaufbau - Für Erfolge Leistungen dokumentieren?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 3 Abstimmungen

Ja!! Dringend dokumentieren!! 100%
Nein, es ist egal ob man jedes Mal stärker wird 0%

4 Antworten

Ja!! Dringend dokumentieren!!

Um dich zu verbessern ist ein schriftliches Niederlegen der Traininsgeinheiten schon sinnvoll. Wichtig ist primär aber einen strukturierten Trainingsplan der auch Periodisiert ist zu haben. Das bedeutet das du in diversen Wochenabständen die Trainingsform zwischen Hypertrophie, Kraftausdauer und Maximalkraft einteilen solltest. Denn wenn die Trainingsstruktur nicht stimmt nützt dir auch das Aufschreiben nichts. Du brauchst auch nicht alle Nase lang die Übungen zu tauschen sondern solltest dir die Übungen aussuchen die dir am besten liegen. Diese Übungen kannst du dann Dauerhaft ausüben. Die Gewichte die du bewältigst resultieren dann aus den jeweiligen Wdhlg.s-zahlen. Hier muß dann einfach der Widerstand dem der Muskel ausgesetzt ist in Verbindung mit der Wdhlgs.zahl stimmen. Im Endeffekt mußt du das ausprobieren. Es gibt viele denen das Aufschreiben noch den letzten mentalen Schliff gibt, andere wiederum sind in der Lage die Dinge im Kopf zu halten. Für die Statistik ist das mit Sciherheit nicht verkehrt. Auch um in Nachhinein die Trainingsstruktur zu überdenken und Sachen zu verfeinern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich trainiere jetzt 3 Monate regelmäßig (5 mal die Woche), und habe jeden Monat Bilder von mir gemacht, damit ich sehe ob sich was verändert hat. Das mit dem Dokumentieren hätte ich auch mal machen sollen, schade.. weil jetzt hab ich das Gefühl dass mein Muskelwachstum stagniert, bin mir aber sicher, dass sich da eigentlich noch was tut. Also ja, mache am besten alle 2 Wochen nen Eintrag in ne Tabelle oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja!! Dringend dokumentieren!!

Nur so kannst du rueckwirkend analysieren ob du dein Superkompensationszyklus "getroffen" hast. Du wirst durch diese einfachen Zahlen ein Gefuehl fuer Intensitaet und Volumen entwickeln. Deinen Koerper und seine Regeneration einschaetzen.,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja!! Dringend dokumentieren!!

Bilder sind ganz ok, aber auch deine Trainingsfortschritte solltest du schriftlich festhalten und das Heft im Training ständig dabei haben. So kannst du ständig nachschlagen und auch ständig versuchen dich mit 1 Wh mehr, oder leichten Gewichtssteigerungen, zu verbessern. Das sind die Fortschritte die dich wirklich weiterbringen! Und wenn man am Ende des Jahres alles addiert, kommt ganz schön was zusammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?