Muskel verkürzt: Wie stellt man das fest und was kann man dagegen tun?

1 Antwort

Hallo Mikimaus,
Eventuell ist dein Sitzbeinunterschenkelmuskel verkürzt. Dies kannst du feststellen, indem du dich auf den Rücken legst und ein Bein so weit wie möglich anhebst während das andere Bein auf dem Boden liegen bleibt. Dabei sollen beide Knie immer voll gestreckt sein! Wenn das Bein bis 90 Grad (vom Boden) ohne Spannungsschmerz in der Kniekehle angehoben werden kann, fehlt nichts. Eine leichte Verkürzung leigt bei einem Winkel zwischen 80 und 90 Grad, eine starke zwischen 80 und 60 Grad vor.
Wenn der Muskel verkürzt ist, dann solltest du ihn täglich dehnen. Übung: auf dem Rücken liegend beide Beine (leicht gebeugt) mit den Händen Richtung Kopf ziehen. Der Kopf soll angehoben werden und sich zu den Knien hin bewegen. LG

Gibt es Menschen ohne Schenkelbindenspanner bzw. Sprintermuskel (Musculus Tensor Fasciae)?

Dieser Muskel ist bei Sprintern angeblich besonders ausgeprägt und soll u.a. auch beim Beugen der Hüfte und Einschwingen der Beine beteiligt sein. Allerdings habe ich in einem Anatomiebuch gelesen, dass dieser Muskel manchmal fehlt. Mehr ist darüber aber nicht herauszubekommen. Hat jemand genauere Informationen darüber? Oder gibt es hier vielleicht Menschen, die wissen, dass dieser Muskel bei Ihnen fehlt? Ist dieser Muskel wirklich nötig, oder kann dieser durch andere Muskeln kompensiert werden?

...zur Frage

Wann erreicht ein Sarkomer die optimale länge um eine maximale Kraft zu erzeugen?

Eine Verkürzung im Muskel bewirkt doch den Aufbau von Muskelkraft, aber wie weit/groß muss dieses Verkürzung sein? Je Verkürzter desto höher die Kraft?

...zur Frage

Dehnung Rectus Femoris (Oberschenkel hinten)

Hallo zusammen

Habe mir einen Muskelfaserriss vor 4 Monaten zugezogen hinten links am Oberschenkel, ein wenig unter der Pobacke. Aufgrund von Narbenbildung kann ich bislang noch keinen Sport betreiben und habe noch Schmerzen. Ich muss jetzt nach Physiotherapeut diesen Muskel täglich dehnen, da ich jedoch extrem verkürzte Muskeln habe bei der Kniekehle, kann ich keine der Übungen so durchführen, dass dieser Muskel bis ganz oben unter der Pobacke dehnt, weil vorher schon die Kniekehle zu fest zieht.

Gibt es keine spezielle Dehnübung für diesen Muskel?

Danke im Voraus und Gruss.

...zur Frage

Einseitiger Rundrücken, Hohlkreuz, Skoliose, hintere Beinmuskelverkürzung, Gangstörung

Alle diese Probleme treffen auf mich zu. Nun ist es knapp 1 Jahr her, dass ich mich hier angemeldet habe und hatte damals schon Fragen zu meinen Problemen gestellt. Und heute sitze ich immer noch vor dem Computer und nichts hat sich verändert.

Ich will nicht länger in meinem kaputten Körper leben. Ich war bei 3 Orthopäden und jeder sagte ich müsste etwas tun. Schwimmen wurde immer gesagt. Kann ich zum einen nicht und zum anderen habe ich eine Chlorallergie.

Im Internet werden so viele Übungen gezeigt, dass ich noch nie wusste, was eigentlich sinnvoll ist und was nicht. Und immer wird gesagt, man muss darauf achten, dass man dabei den Rücken gerade hält. Es ist bei mir aber einfach nicht möglich. Das was auf den Bildern zu sehen ist, ist meine natürliche Haltung. Zudem habe ich motorische Schwierigkeiten. In der Physiotherapie/Krankengymnastik wurden mir immer nur allgemeine Übungen gezeigt und nichts spezifisches, weil auf den Rezepten immer nur "Gelenkfunktionsstörung stand". Und nun frage ich mich, ob ich überhaupt noch einmal gesund werde und normal laufen kann. Das könnt ihr selbstverständlich nicht beantworten.

Einseitiger Sport und Krafttraining wurde mir auch untersagt. Dazu wäre aber ohnehin nicht fähig. Zudem habe ich das Gefühl, dass bei den Übungen im andere Beschwerden verstärkt wurden. Meine Frage ist nun, welche Übungen in meinem Fall überhaupt noch sinnvoll sein könnten. Ich bin mittlerweile selbst mit zu langem sitzen und liegen überfordert, was mir nicht einmal mehr einen ruhigen Schlaf ermöglicht. Solange ich nicht in die Öffentlichkeit muss, sind mir die Übungen mittlerweile egal.

...zur Frage

Nacken/Trapezius/linker Fuss brauche Hilfe!?

Hallo

Vorweg Ich bin 19 jahre alt Es geht um folgendes ich habe ungefähr seid 2 Monaten Nacken/hws beschwerden das heißt das es ne art dysbalance ist und der muskel links stärker ist und der muskel bzw der strang dort sehr zieht und schmerzt und der Trapezius ist verkürzt durch falsches Training und einen Schulterhochstand. :cry: Es ist auch sehr anstrengend den Kopf gerade zu halten bzw überhaupt zu halten.

Ich war deswegen beim Orthopäden und wegen meinen linken isg,Fuss die sehr schmerzhaft sind er hat mir 6x Kg verschrieben.

Auf dem Rezept stand drauf Verkürzung des Trapezius,und Piriformis Syndrom.

Meine Frage ist was ich selber noch tun kann übungen,dehnungen etc. oder Therapie Vorschläge?.Beim Isg Gelenk hab ich schon Angst das es Chronisch ist.

Weil Bei der Hws muss man ja besonders Vorsichtig sein.

Ich hoffe auf Feedback und Hilfreiche tipps euerer Seits bin nämlich verzweifelt und ratlos. Danke schon mal vorweg.

...zur Frage

Wie stellt man fest welcher Schaft-Flex bei Golfschlägern zu welchem Spieler passt?

Welcher Zusammenhang besteht da? Kann man das selbst irgendwie feststellen, oder kann das nur ein Fachmann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?