Muskel aufbau (W13)?

2 Antworten

Hi,

Du bist 13 Jahre alt und willst lt. Deiner bisherigen Fragen mal mehr Muskeln aufbauen, mal Deine Leistung in der Leichtathletik verbessern, mal einfach nur zunehmen ... Wie soll man Dir da nun seriös antworten, wenn Du selbst nicht weißt, was Du willst?

Wenn Du z.B. Deine 800m-Leistung verbessern willst, ist das dazu gehörende Krafttraining ganz anders gestrickt, als wenn Du Muskeln aufbauen willst. Für die Leichtathletik brauchst Du kräftige, leistungsfähige Muskeln und keine dicken.

Schlusspunkt: Für 800m brauchst Du einen Trainer, der Dich fördert, der Deine Leistung analysiert, der erkennt wo Deine Stärken und Schwächen liegen und der Dir einen auf Dich zugeschnittenen Trainingsplan erstellt. Das ist in Eigenregie und mit Tipps hier aus dem Forum nicht zu schaffen.

Gruß Blue

1

Ja 😥

Aber mit unseren "Trainern" wird das nichts da die noch nicht mal wussten wann der Lauf ist bzw. Das Training nicht speziell für ein machen sondern eher für alle und das ist blöd aber ich will nicht aufs Sportgymi wegen der neuen Klasse und dem Internat 🙁

Trotzdem danke

1

Wenn Du es wirklich ganz nach oben schaffen willst, kommst Du über eine Institution wie z.B. ein Sportgym nicht herum. Oder Du versuchst es erst einmal mit kleinen Schritten und wechselst zu einem Verein, der Dich besser fördern kann.

1

Ja danke aber nächste Verein wäre leider nur Sportgymi Denn die Vereine hängen alle mit dem Sportgymi zusammen

0

Wie lange sollte ein Satz beim Krafttraining dauern?

Hallo Leute,

Bin seit 1 Monat beim Fitness um Muskeln aufzubauen. Jetzt hab ich Beobachtet dass ein Satz bei mir meist 20-35 sek. lang ist. Könnt ihr mir sagen ob das was ausmacht bzw. ob es überhaupt relevant ist wie lang ein Satz ist? Ist es von Übung zu Übung anders wie lang es dauern sollte?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Abnehmen oder Muskelaufbau (Skinny fat)?

Hallo Community, Ich hab ein Problem undzwar ich weiß nicht ob ich erst abnehmen soll oder muskel aufbauen soll. Meine Daten: 20 Jahre alt, 172 cm groß und 69 kg. Ich trainiere seit ca. 2 Monaten im Fitnessstudio und sehe kein Erfolg. Ich hab einen hohen KFA undzwar am Bauch und an der brust und dünne arme (Skinny Fat). Das einzige was wächst ist mein Bauch am Biszeps habe ich (fast) keine Fortschritte gemacht. Ich will keine Kante werden aber gut definiert sein, so dass man muskeln sieht, denn ich will mit Boxen anfangen und im leichtgewicht zusein. Soll ich erst abnehmen und danach aufbauen oder erst muskeln aufbauen?

...zur Frage

Brust/Bizeps - Beine/Schulter - Rücken/Trizeps?

Ich hatte mit nem Trainer ein neuen Trainingsplan erstellt, allerdings ist das ein wenig länger her, da ich aufgrund einer Fußverletzung kein Sport machen durfte für eine lange Zeit.

Es ist ein 3er Split, wie oben beschrieben. 4x die Woche Mo,Die & Do,Fr. Zusätzlich ändere ich alle 6 Wochen die Wdh (irgendwas mit Meso/Makrozyklen, sorry, ich bin darin kein Experte). Die ersten 6 Wochen mache ich 8-12 Wdh, dann 5-6 Wdh, dann 8-12Wdh, dann 8-12Wdh, dann 20Wdh, (und dann in so einem Loop halt)

Nun hab ich wieder mit Sport angefangen und habe noch Fragen offen, worauf ich keine Antwort finde.

  1. Warum so ein merkwürdiger Split?? Dadurch haben die Muskelgruppen doch gar keine Chance zu regenerieren. Wenn ich Brust/Bizeps mache, belaste ich direkt bei Beine/Schulter die Schultern ja wieder erneut, bzw. die werden ja beim Brusttraining auch leicht mittrainiert?
  2. Ich brauche für jeden der Splits so ca. 90min. Pausen sind so um die 2 Minuten. Alle sagen das dass viel zu lange ist, maximal 60min. Ich finde es nicht schlimm lange beim Sport zu sein, weil es mir hilft abzuschalten. Allerdings ist mir Muskelwachstum schon wichtig...
  3. Was hat es mit diesen Mesozyklen/Makrozyklen auf sich. Ich hatte versucht mich im Internet nochmal darüber reinzulesen, allerdings werde ich aus dem meistem nicht schlau
...zur Frage

Abnehmen oder Zunehmen? Hilfe?

Hallo Freunde, Ich betätige seit ein paar Wochen nun Krafttraining und gehe 5x die Woche ins Gym. Ich wiege 94kg auf 184. ich bin zwar nicht "Fett" aber ich habe auf jedenfall gut Speck am Bauch. Ich möchte definitiv Muskel aufbauen und daher meine Frage ob ich so essen soll das ich einen Kalorienüberschuss habe oder soll ich so essen das ich unter meinem Kalorienbedarf bin? Mein Ziel ist es auf jedenfall Muskel aufzubauen aber brauche ich überhaupt eine Kalorienüberschuss? Ich habe ja schon gut was auf den Hüften und am Bauch sage ich mal..

Ich weiß einfach nicht genau wie ich mich ernähren soll... Danke im Voraus!

...zur Frage

Muskel Aufbau als 15 jähriger?

Hallo zusammen ich möchte etwas Muskeln aufbauen aber sehe nicht wirklich gute Ergebnisse. Ich trainiere seid ca. 2 Monaten bin 1.75 groß wiege 57kg und bin leider Laktoseintolerant. Ich würde mich sehr über ein paar Tips freuen.

...zur Frage

erst ein muskel fertig trainieren und dann den nächsten?

hallo :) Also meine frage ist, ist es sinnvoll wenn ich zb brust und bauch trainiere, erst meine 2 oder 3 brust übungen zu machen und dann bauch oder kann ich auch 1 brustübung und dann eine bauch also zb bankdrücken, dann crunches, dann butterflys, dann beinheben usw.. Jetzt nicht nur speziell auf brust und bauch bezogen sondern generell ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?