Multimineralpräparat und Calcium-Magnesium-Kapseln

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lies Mal meinen letzten Kommentar zu deiner vorherigen Frage.

38

Zum Thema Mg-Calcium: Da diese Mineralstoffe Gegenspieler sind, sollten sie immer beide supplementiert werden. Calzium ist das "muskelkontrahierende" Mineral, deswegen nimmt man es morgens. Mg wirkt muskelentspannend, deswegen wird es abends eingenommen. Das Mengen-Verhältnis Ca:Mg sollte 4:3 betragen. 400mg Ca und 300mg Mg sollten reichen. Die Amis empfehlen bis zu 1200mg Ca (anteilig dann auch Mg), aber wir wissen dass die Nahrung in Amiland mehr als nur nährstoffarm ist.

0

BBB hat es schon gut auf den Punkt gebracht. Mineral oder auch Vitaminsupplemente sind zwar gut und schön und können Verluste ausgleichen oder einen erhöhten Bedarf mit helfen zu decken. Im Kombipack sind sie allerdings nicht optimal da sich diverse Mineralien gleichzeitig eingenommen in der Wirkweise blockieren. Darüber hinaus sind gerade im Vitaminbereich einige Supplemente zu hoch dosiert. Das sollte man dann schon aufpassen, da du über eine ausgewogenen Ernährung auch schon etliche Vitamine/Mineralien zu führst.

4

was würdest du mir deshalb empfehlen ?

Dachte da an "Ironmaxx Kapseln Multivitamin, Neutral, 130 Kapseln á 456mg" und " und "Scanalka Multimineralpräparat - Dose mit 500 Tabletten"

und wie sieht es mit den Calcium-/magnesiumtabletten aus, welchen Hersteller würdest du mir empfehlen ?

0

Jedes Supplement erzeugt vor allem eines: teuren Urin. Wer wie badboybike das Zeug jahrzehntelang schluckt muss jetzt natürlich sagen dass das irgendwie sinnvoll war. Ist es aber nicht.

Siehe auch diesen bemerkenswerten Beitrag aus der FAZ: http://www.faz.net/aktuell/sport/mehr-sport/nahrungsergaenzungsmittel-schneller-weg-zu-teurem-urin-11525753.html

4

Soll ich Creatin abesetzen ?

0
39
@nekks

Du solltest anfangen zu denken und nicht machen was dir irgendjemand im Internet vorkaut. Der verlinkte Beitrag aus der FAZ sollte dir dabei helfen.

0
4
@wurststurm

Wenn das so ist, wie es im Beitrag steht, dann ist Creatin wirkungslos und sinnlos und reine Geldverschwendung, aber warum nutzen das dann so viele Kraftsportler ?

0
39
@nekks

Weil die alle gehirnamputiert sind. Und diese Lücke muss ja gefüllt werden.

0
35
@wurststurm

Da wird sich aber eine Person nebst ihren Jüngern besonders ärgern.

0
38
@wurststurm

Nun, Spitzensportler als gehirnamputiert zu bezeichnen, zeugt von einer Ignoranz ohnegleichen! Wisse: man sollte die Supplemente selbst erst testen, bevor man die Menschheit mit solchen unnützen Ergüssen erquickt. Der rosa-Röckchenträger, der immer eine dicke Lippe aus der Anonymität heraus riskiert, ist auch damit gemeint.

0
38
@Lippe

Nun auch zu dir: du glaubst im Ernst dass ich mich "ärgere", wenn geistig Minderbemittelte sich über irgend etwas, das sie nicht kennen, auslassen!? Wie belämmert muss man dafür sein!?

0
39
@badboybike

Ja BBB, schööön Mund auf, Pille rein und gut. Und jaa, nenn das Sport wenn du magst.

0

Kann man verschiedene proteinpulver miteinander mischen?

hab mehrere proteinpulver von verschiedenen herstellern da, hab irgendwo mal gelesen dass man die mischen könnte...

...zur Frage

Wann nimmt man Creatin und wann Eiweiß??

Hallo =)

Also erstmal vorweg: Ich möchte jetzt nicht fragen für was Creatin und für was Eiweiß gut ist ;)

Was mich interessiert ist: Wann nehme ich nach dem Sport nen Eiweisshake und wann Creatin? Auf einer Creatinpackung steht drauf, dass man täglich 5 Tabletten aufeinmal nehmen soll (DIREKT nach dem Sport). An trainingsfreien Tagen (die ich nicht habe) morgens nach dem Aufstehen. Heißt dass, das ich direkt nach dem, beispielsweiße letzten Klimmzug, direkt die 5 Tabletten runterschlucken müsste?

Und wie sieht es dann mit dem Eiweishake aus? Den direkt hinterher? Oder davor (ich meine gehört zu haben: "Creatin und Eiweiß - lass den Scheiß ^^ - also das verträgt sich nicht so gut)! Oder besser nach dem Duschen bzw. dann vor dem Schlafen gehen. Weil trainieren tu ich immer abends....!

Ach und eine kleine Zwischenfrage noch: Ist denn Creatin auch nach anstrengendem Fußballspielen sinnvoll? Setzt den Creatin nur da an, wo auch die Anstrengung stattgefunden hat oder überall?

Gut, ich denke das war´s :)

Also schonmal vielen Dank für eure Hilfe =)

...zur Frage

Billige Supplements?

Kann mir jemand gute und trotzdem billige Protein- und Zink-Supps nennen (hab keine Lust immer 30 € für 700 g Eiweiße auszugeben)? Am besten 'nen Link schicken, damit ich die bestellen kann. Nur aus eigener Erfahrung berichten, danke ;)

...zur Frage

Kraftsport trotz Magnesium-Mangel?

Moinsens..

Ich habe mal gegoogelt, woran es liegt, das - besonders - meine Armmuskeln, Bi- u Trizeps anfangen zu zittern. Herausgefunden habe ich, dass das an einem Magnesiummangel liegt. Dann habe ich erfahren, das Magnesium eines der wichtigsten Supplemente für Kraftsport/Training ist..

Also: Stimmt das, also trainiere ich für die Katz?

Wie kann ich mehr Magnesium zu mir nehmen, ohne iwelche Tablette von der Apotheke zu nehmen?

Mit freundlichen Grüßen,

Arctic

...zur Frage

Muskelmasse abgebaut aber mehr Kraft....

Hallo zusammen!

ich habe folgendes Problem, ich trainiere 4-5 mal die Woche sehr intensiv und habe auch ordentlich an kraft zugelegt und bin auch vom erscheinungsbild sehr breit und Kräftig geworden. Vor 7 Wochen haben wir im Fitness Studio mein Fettgehalt etc. gemessen und ein neuen Trainingsplan mit dem inhaber gemacht der selber seit 30 Jahren Bodybuilder ist. Auf jedenfall war mein Fettanteil im Körper zu hoch und darauf hin habe ich weniger Kohlenhydrate und Fett gegessen. Heute noch mal auf die Wage und ja 3 Kilo weniger, doch dann der schock, 1% weniger fett und 2% weniger Muskelmasse!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich bin im schock, wie kann das sein, ich habe sehr viel mehr kraft bekommen, stämme ordentlich gewichte und bin vom erscheinungsbild ein "Tier" :-) ihr wisst was ich meine. Ich esse viel eiweiß , nehme wehy,bcaa, glutamin und aakg zu mir. wie kann es sein das ich soviel muskelmasse verloren habe, aber breiter und kräftiger geworden bin???? ich bin total im schock, dachte das ich an muskelmasse zugelegt hätte. Der inhaber/Trainer meinte im schlimmsten falle eine stoffwechselkrankheit, das mein körper kein eiweiß speichern kann.... ich bin cht verzweifelt und irritiert.

...zur Frage

Fettleber+Supps...

Bei mir wurde vor 3 Monaten eine vergrößerte und Verfettete Leber festgestellt. Meine Leberwerte waren alle zu hoch. Ich habe meine Ernährung umgestellt und 2.Mon. Später waren alle werte wieder im norm bereich. Die verfettung ist noch nicht weg, da dies etwas länger dauert, aber wichtig waren die werte und die sind zum Glück wieder normal. In der Zeit habe ich weitertrainiert und mein Whey eingenommen. Nun benutze ich noch zusätlich bcaa+glutamin und aakg.

Haben diese supps einen negativen Einfluss auf meine Leber? können sie die heilung der verfettung hindern? gar wieder schlechter machen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?