Müssen Schwimmbecken eine Mindestlänge haben?

1 Antwort

Je nach den Landesvorschriften sind unterschiedliche Beckenlängen für Schwimmwettkämpfe entsprechend der Verbandsvorschriften möglich: in Österreich sind dies 25m, 33 1/3m und 50m. In 16 2/3m Becken sind nur Vereinswettkämpfe ausgeführt worden. Ob ein 33 1/3 m Becken noch immer erlaubt ist, weiß ich jetzt nicht und solange keine offiziellen Wettkämpfe gemacht werden, ist es vollkommen egal, wie lange ein Becken ist. Auch die Vorgabe von 8 verfügbaren Bahnen ist kein MUSS, sondern es werden auch Wettkämpfe mit nur 5 Bahnen geschwommen.

Was möchtest Du wissen?