MTB-Marathon 3 Wochen nach einer Bänderzerrung

2 Antworten

ich habe mir vor ca. 3 jahre bei berglaufen eine muskelfaser Verletzung zugezogen die mit stoßwellentherapie und physiotherapie behandelt wurde, nach ca 4 Wochen konnte ich wieder berglaufen, grundsätzlich Verletzungen egal welcher Art immer auskurieren bring dir auch nichts mit schmerzen beim Wettkampf teil zu nehmen :)

Bei aller Liebe zum Biken und so unglücklich diese Verletzung jetzt auch kommt. Du mußt die Verletzung definitiv auskurieren. Eine Bänderdehnung geht nicht mal eben von Heute auf morgen weg. Alles andere bringt nichts. Von daher ist primär Ruhe und Kühlen die erste Option. Mit dem Training solltest du erst wieder starten wenn du schmerzfrei trainieren kannst. Ob das dann mit dem MTB Marathon hin haut...kann dir keiner sagen.

Marathon als Ziel - was meint ihr zu zweimal pro Woche?

Ich bin 27 und trainiere seit ca.2 Jahren 3-4 mal die Woche längere Ausdauersportarten. Ich war bisher insbesonders an MTB-Marathons (4) welche eine Leistung von 7-9 Stunden erforderten. Die Leistung ist am Anfang des zweiten Drittels des Teilnehmerfeldes einzuschätzen.

Letzte Woche war ich, nach 8-10 Wochen Lauftraining (zweimal die Woche) an einem Halbmarathon. Meine Zeit war 1:39. Daher kein Wunderkind aber auch keine Schlafsocke (hoffe ich).

Nun zur Frage: Da ich sehr gerne verschiedene Sportarten mache, daher insbesonders Biken und Laufen, trainiere ich ungerne nur eine Sache irgendwie 4 mal die Woche. Wenn ich zweimal pro Woche Laufe (und z.Bsp. zweimal bike, daher nicht sonst faul auf der Couch liege). Ist dann nach eurer Erfahrung eine Teilnahme im April 2011 an einem Marathon trotzdem realistisch?

In vielen Plänen wird von 4-5 mal gesprochen, was für mich einfach zu viel ist. Einmal klar ein längerer Lauf der sich von 20km jeweils zum Beipsiel um einen km verlängern kann. Und der andere Lauf soll sich auch ändern, von Intervall über Berglauf über was auch immer. Was meint ihr dazu?

Die Meinung von Personen zu hören die sich mit dem Laufen an nem Marathon auskennen fände ich super. Danke schonmal im Voraus und Gruss aus der Schweiz.

...zur Frage

Warum hab ich unterschiedliche Leistungen an verschieden Trainingstagen?

Also mit gehts darum das ich an manchen Tagen das Gefühl habe, das ich wenn ich Fahrrad fahre einfach nicht von der Stelle kommen. Dann ziehen sich die Km ewig hin. Und Tags darauf fahre ich teilweiße 50% schnell und fühle mich dabei immer noch gut. Wie kann es zu so unterschiedlichen Leistungen kommen und wie kann ich solche vermeiden?

...zur Frage

Verbrennt man beim Mountainbiken kein Fett?

Es heißt doch immer, dass man nur Fett verbrennt wenn man keinen zu hohen Puls hat und mindestens eine Stunde Ausdauer trainiert. Wenn man jetzt mit dem Mountainbike eine dreiviertel Stunde sehr steil bergauf fährt, also einen hohen Puls hat bringt das nichts für die Fettverbrennung?

...zur Frage

Bei Erkältung: Ist es schlimmer ein Sprinttraining oder ein Ausdauertraining zu machen?

In Bezug auf herzmuskelentzündungen oder der gleichen! Was ist in der hinsicht schlimmer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?