MTB: Berg auf mit Helm fahren?

2 Antworten

Also ich schnalle meinen Helm beim Bergauf fahren auch gerne vorne an den Lenker, weil es einfach angenehmer ist ohne Helm zu fahren. Aber mir wird öfters gesagt, dass ich besser immer meinen Helm aufhaben sollte. Ja, weil theoretisch könnte ja ein anderer MTB-Fahrer den Berg hinunterrasen und mich hinter einer Kurve übersehen. Bei einem Crash ist dann der Helm bestimmt wertvoll!

Immer mit Helm, gar keine Diskussion. Die Gewöhnungsphase geht schnell und moderne Helme spürt man gar nicht mehr. OK bei extremer Hitze muß man schon mal Schweißtropfen abwischen, aber das muß man auch ohne Helm, sogar öfters. Wer wie ich schon mal von einem Auto vom Renner geholt wurde wird nie mehr ohne Helm fahren, denn ohne Helm würde ich gar nicht mehr fahren, Auskunft vom Doc. Also Helm auf und ab auf die Piste.

Traillampe fürs MTB besser an den Lenker, oder an den Helm?

Um auch in der Dunkelheit noch MTB fahren zu können, gibt es sog. Traillampen. Sollten diese besser am Lenker fixiert sein, oder auf dem Helm?

...zur Frage

Problemzone Beine - Was kann ich noch alles machen?

Guten Morgen,

seit ca. 4 Jahren gehe ich ins Fitnessstudio, da ich damals für 2 Jahre keinen Sport gemacht habe und meine Beine ein bisschen aus der "Form" gegangen sind. Sprich meine Oberschenkel sind ein wenig schlabberig :P Ich bin sonst sehr schlank. Mein Ziel war und ist es immer noch an den Oberschenkel an Umfang zu verlieren und gleichzeitig dort das Fett abzubauen (klar kann man sich nciht aussuchen, wo man abnehmen möchte ;) ). Ich trainiere an der Beinpresse und meine Abduktion/ Adduktion. Zusätzlich gehe ich mittlerweile auf den Crosstrainer, weil durch das Rad fahren und der hohen Wattzahl meine Beine ein WENIG an Umfang zugenommen haben. Was ich nicht wollte. Joggen gehe ich auch ab und zu, aber ich sehe keinen Erfolg?!

Nun meine Frage: Was kann ich noch alles machen? Ich meine, ich trainiere seit 4 Jahren und kaum was passiert. Mein Bauch und meine Arme sind sehr gut trainiert. Aber meine Beine machen mich fertig. Habt ihr spezielle Übungen?

...zur Frage

ständige Muskelverhärtung

Hallo,

ich habe seit ca. 1/2 Jahr immerwieder Muskelverhärtungen in meinen Waden- besonders im rechten Bein. Die Schmerzen treten sowohl auf,wenn ich joggen gehe,was meistens dazu führt,dass ich nicht mehr weiter laufen kann, als auch wenn ich bergauf gehe, oder in einem etwas schnelleren tempo geradeaus laufe (also auch ohne Berg). Meine Waden fühlen sich dann meistens knochenhart an und tun höllisch weh. Ich dehne mich schon immer und nehme Magnesiumtabletten, aber bis jetzt hat mir noch nichts geholfen und ich glaube langsam, dass es auch irgendetwas anderes sein könnte. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, oder habt eine Idee, was es sein könnte.

Liebe Grüße

...zur Frage

Zelt für Bike Tour?

Hi Leute,

ich suche ein neues, einfaches Zelt für etwas längere Touren innerhalb Deutschland und Österreich.

Idealerweise ist es günstig, leicht und packklein. Genutzt würde es für 1-2 Personen.

Habt ihr Tipps und Empfehlungen? :)

...zur Frage

Sollte man einen Fahrradhelmüberzug benutzen, oder lieber etwas für unter dem Helm?

Ich hab keine Erfahrungen mit einem Helmüberzug beim Radfahren, sondern wenn, dann zieh ich immer eine dünne Mütze unter dem Helm an. Was sind die Vor- und Nachteile von so einem Helmüberzug, und wer von euch benutzt so etwas?

...zur Frage

Was wärmt unter dem Fahrradhelm?

Jetzt ist es doch schon ziemlich fies, die Kälte. Bin zur Zeit an den Ohren so empfindlich. Kann ich da ein Buff-Tuch unter den Helm tragen oder gibt es hier passenderes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?