Mountainbike: Beim Kurvenfahren Rad nach innen legen oder Lenker einschlagen?

2 Antworten

Hallo Crossmaxx,

zusätzlich solltest du versuchen bei der Schräglage des Bikes, einen Kontakt des Sattels mit dem Innenseite des in der Kurve befindlichen Oberschenkels aufzubauen, somit hast du mehr Kontrolle und du hast einen 5ten Fixpunkt mit dem Bike.

Das angehängte Bild hilft dir dabei.

Ein kleines Video darüber gibts mit unter auf www.mtb-fahrtechniktraining.de

Kurventechnik - (Mountainbike, Fahrtechnik, Kurven)

Hallo Johannes,
prinzipiell legt man zuerst das Rad nach innen und schlägt dann mit dem Lenker ein.Das Lenken bremst das Rad immer ein bisschen, weshalb die Profis ihre Räder in Kurven meisten so schräg wie möglich halten um nicht Lenken zu müssen.
Hier ein Beispiel wie schräg man das rad legen kann um dann erst den Lenker einschlagen zu müssen:
http://www.egoaktif.com/upload/data/Image/vouilloz(2).jpg
Aber wie NusaDua schon gesagt hat ist das natürlich abhängig von der Geschwindigkeit und der Umgebung, auf einem engen Trail wirst du fast den Lenker einschlagen müssen um um die Kurven zu kommen, aber auf einer Schotterpiste mit lang gezogenen Kurven brauchst du nur das Rad ein wenig in Kurvenrichtung kippen.

Ganzkörpertrainingsplan als Ergänzung

Ab dem kommenden Jahr will ich meinen Schwerpunkt eindeutig auf den Ausdauersport (Mountainbike/Cross Country) legen.

Bis vor 2-3 Wochen habe ich eigentlich 4 mal pro Woche Krafttraining gemacht. Seit da trainiere ich 3 mal pro Woche (3er Split). Im Moment geh ich 2-3 mal pro Woche Radfahren.

Da ich noch Schüler bin und Sportunterricht habe (zum einen muss ich mich in Sport anstrengen da ich eine gute Note haben will und zum anderen ist Sport immer am späten Nachmittag) bleibt an dem Tag nur eine Regenerationseinheit übrig.

Mein Ziel: 2 mal pro Woche ein Ganzkörpertraining und 4-5 Trainingseinheiten auf dem Rad (also mit aktiver Regeneration, da ich keinen oder nur einen Ruhetag hätte).

Durch das Krafttraining hab ich schon ausgeprägte Muskeln. Mir geht es darum einen Teil der Muskelmasse abzubauen (brauch ich beim Radsport nicht), doch eine gewisse Muskelmasse soll erhalten bleiben.

Ich trainiere zuhause. Zur Verfügung stehen ein Gymnastikball, Kurzhanteln sowie eine Multipresse (oder wie das heißt? An dem Gerät kann ich Bank- sowie Nackendrücken machen). Bisher habe ich mir meine Trainingspläne immer selbst gemacht, doch ich tendiere bei Ganzkörpertrainingsplänen dazu, viel zu viele Übungen zu machen. Deshalb wollte ich euch fragen, welche Übungen ihr mir empfehlt sind wie viele Übungen ich insgesamt in einer Einheit machen sollte.

...zur Frage

Wie kann man das Fett an der Brust wegbekommen?

Eine Frage an die "Fitnessfreaks".. Ich bin männlich, 18 Jahre alt, 1.79 groß und wiege 65 kg. Vor 2 Jahren habe ich mit dem Kraftsport begonnen und hatte nach ner Weile folglich auch nen guten Körper. Bloß habe ich dann aufgehört und die Muskeln schlaffen ja dann.. Nun ist meine Frage: ich fliege in 2 Wochen in den Urlaub und wollte bis dahin noch alles was möglich ist erreichen um das Fett an der Brust ansehnlicher zu machen. Wäre es besser die Brust jetzt weiter zu trainieren oder soll ich das Trainieren der Brust lassen und nur joggen, Rad fahren etc. um Fett zu verlieren? Hört sich zwar komisch an, aber meine Brustwarzen sind so nach innen gedrückt, das war als ich noch trainiert hab nicht der Fall.. Kann mir jemand schnellstmöglich einen Tipp geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?