mountainbike als beruf?

4 Antworten

Ja als Mountainbikevermieter als Tourenbegleiter und als Ausstatter. Bücherschreiben mit Tourenbeschreibung.

Bestimmt wenn du ohne Kopf fährst. Ich kenn kaum "Deutsche" Fahrer die wirklich oben bei den großen mitmischen die sind eher Mittelfeld und reich kann man damit auch nicht werden.

Also wenn du nicht gleich Profimountainbiker werden, willst kannst du ja vielleicht geführte Touren anbieten und dafür Geld verlangen. Unter http://www.guiders.de/mountainbike#1 gibt es jedenfalls schon einige Anbieter.

VG sportyweapon

Was möchtest Du wissen?