Motivation gebraucht!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mir ging es genau so :-) Ich habe volles Verständnis für Dich. Ich hab mir dann auf anraten eines Freundes einen Stepper gekauft, den habe ich erst während zB. der Tagesschau oder einem Film schauen benutzt und nach einiger Zeit kam die Lust "an der Bewegung" wieder und ich wollte mehr machen. Plötzlich hat es gegriffen und ich habe angefangen, wieder zu joggen. Wart mal die heisse Zeit ab, dann fühlt man sich auch nicht mehr so schlapp. Kannst es auch mit schwimmen versuchen, dann machen die Muskeln wieder lieber mit. Ich drücke Dir beide Daumen, es klappt sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstelle Dir HEUTE einen genauen Trainingsplan, was Du die kommende Woche (also ab morgen genau machen willst,
Der Plan sollte auch die Trainingszeitpunkte enthalten, wann Du was machen möchtest (z.B. 29.07.13 07.00 Uhr - 08.00 Uhr Laufen )
Dann stellst Du Dir rechtzeitig den Wecker und ziehst das durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erster Tipp: Disziplin ;-) Das, was du dir vornimmst, musst du auch durchziehen. Such dir gute Musik, leg dir deine Sportsachen und schon raus - und dann fang auch an.

Machen deine Freunde vlt. auch Sport, würde jemand mit dir trainieren? Zu zwei fällt die Motivation oft leichter.

Setz dir außerdem Ziele, was du in einer Woche, in einem Monat, in einem halben Jahr... erreichen willst. Erreichbare Ziele spornen an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

was mir immer hilft, wenn ich mich nicht wirklich motivieren kann sportlich aktiv zu werden ist, sich Motivationsvideos bei Youtube anzugucken(vorher aber noch Sportsachen anziehen und startbereit sein, sofort loszulegen).

. Ich weiß es ist nicht jedermans sache, aber diese Reden und Storys führen bei mir immer zu so einem Motivationsschub, dass ich sofort loslegen möchte.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?