Mögt ihr lieber leichte Moosgummi- oder richtige Gummigriffe an eurem MTB?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Normaler Gummi, weil... 70%
Moosgummi, weil... 30%
Andere, weil... 0%

2 Antworten

Normaler Gummi, weil...

Ich bin Für normalen Gummi. Gründe:

  • Hält länger
  • direkteres Fahrgefühl (habe BMX-Griffe an meinem mtb)
  • fühlt sich kühler an
  • saugt sich bei regen nicht mit Wasser voll
  • wird nicht so siffig-dreckig wie Moosgummi. Weitere Infos zum Thema findest Du auch hier: http://www.mtb-forum.eu/zubehoer-f-8-1.html
Moosgummi, weil...

mein Hardtail auf Leichgewicht getrimmt ist, dafür neme ich zwar den schlechteren Grip in Kauf, aber mein ist Rad halt um einige Gramm leichter!

mein rad macht vogelstimmen nach :)

habe ein problem mit meinem mtb, das hinterrad erzeugt vogelsingen-ähhnliche geräusche meine erste vermutung lag es kommt von den pedalen, weil das geräusch nur kommt, wenn ich in die pedale trette, bin mir jetzt aber fast sicher das es vom rad kommt. habe schon die kette und die sterne geölt und auch ein paar tropfen öl ins das innere des rads wo die kugellager sind reingetropft, es hilft aber nix. das pfeifen kommt in unterschiedlichen gängen unterschiedlich, am schlimmsten istr es im höchsten gang, mit dem ich immer fahre. das fahrrad ist nur 2-3 jahre alt und ganz wenig befahren

...zur Frage

Regenerationstraining

Hallo!

Ich hätte da mal ein paar Fragen zum Thema Regenerationstraining. Und zwar:

  1. Ist es sinnvoller am nächsten Tag zusätzlich Regenerationstraining einzuschieben oder erholt sich der Muskel besser wenn ich das auslasse? (z.B. mach ich am 1. Tag u.a. Krafttraining für die Beine oder gehe Laufen und am 2. Tag fahre ich MTB. Sollte ich dann dazwischen noch ein Regenerationstraining einschieben oder lieber die Muskeln ruhen lassen?)

  2. Sollte das Regenerationstraining die gleiche Belastungsart sein, wie das vorausgegangenge Training? (z.B. wenn ich MTB fahre, sollte dann auch das Regenerationstraining lockeres MTB fahren sein oder kann ich auch Laufen gehen? Oder sollte es sogar bewusst eine andere Belastungsart sein?)

  3. Kann ich auch das Laufen morgens, vor dem Frühstück, als Regenerationstraining nutzen oder ist das eher ungünstig?

...zur Frage

Lieber Klettern oder Bouldern?

Was macht ihr lieber ? Was taugt euch mehr? Ich persönlich bevorzuge das richtige Seilklettern, auch wenn das Bouldern ab und zu schon seine Reize hat ;-)

...zur Frage

Wie nimmt man den Tennisschläger richtig in die Hand?

Ich meine jetzt nicht wie der Vorhandgriff oder Rückhandgriff geht, sondern wie weit der Schlägergriff hinter der Hand herausstehen soll. Ich hab es schon gesehen, dass manche Spieler den Tennisschläger in der Mitte des Griffs nehmen, so dass zwei drei Zentimeter hinter der Hand herausschauen. Manche haben den Schläger so in der Hand dass die Hand genau mit dem Griffende abschließt. Wie nimmt man nun den Tennisschläger richtig in die Hand. Ganz unten am Griff oder mehr in der Mitte?

...zur Frage

MTB Downhill: Was sind die häufigsten Verletzungen?

Hey. Ich persönlich kann nur mit ein paar angeknaxten Fingern und einem Schlüsselbeinbruch aufweisen, ansonsten bin ich bisher verschont geblieben! Was meint ihr sind die häufigsten Verletzungen? Mit welchen Verletzungen hattet ich bisher zu tun?

...zur Frage

welche tennissaite könnte für mich persönlich die richtige sein?....

bin 15 jahre alt....spiele den wilson ncode (ohne verdickung am rahmen) war mal im btv kader und spiele nun in der herrenmannschaft an position 2 (2.bezirksklasse) bin eher ein sehr aggressiver spieler, aber in bedrängnis versuch ich mit topspin den gegener an der grundlinie zu halten...wäre cool wenn ihr nen paar tipps habt... bluss keto2008

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?