MMA Training zu Hause?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist ja schon heftig, neben diesem Plan 5mal Training zu haben. Wenn du das parallel so schaffst, Respekt! Allerdings würde ich funktioneller trainieren, also häufiger Boxsack- Einheiten. Schattenboxen mit Gewichten ist sone Sache. Das Gewicht wirkt im Sinne der Schwerkraft, also nach unten. Besser wäre Schattenboxen gegen Tube- oder Fahrradschlauchwiderstand- entweder hinter Dir befestigt oder eng hinter deinem Rücken befestigt, so dass mehr Energie nach vorne trainiert wird. Funktionell für takedowns würde sich auch Training mit schwerem Sandsack anbieten ( im DIY günstig anzufertigen- einfach googln). Flexibilitätstraining machst du warscheinlich sowieso, oder?

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?