MMA anfangen

1 Antwort

Und wenn du auf dem Weg dahin im Bus sitzt, schau mal in einen Duden was da so zum Thema Grammatik, Zeichensetzung & Co. steht.

Welchen Neuen Sport kann ich anfangen?

Ich bin 14 Jahre alt und fahre seit ich 6 Jahre alt bin im Verein Ski. Vor 5 Jahren hab ich mit Teakwando angefangen, jetzt aber aufgehört nebenbei geh ich noch ins Tanzen. Aber ohne eine andere Sportbeschäftigung find ich das langweilig und suche ich eine neue Sportart. Habt ihr irgendwelche Vorschläge welche Sportart ich Neu anfangen kann ? In der Richtig wie Teakwando , Tanzen , Ski fahren ?

Viele Liebe Grüße & Danke schon mal im Voraus :)

J.

...zur Frage

Habe ich Potenzial als Sprinter?

Hi, ich bin 17,Männl. , 1.76m groß, wiege 76 Kilo(kaum Muskelmasse) mit einem Körperfettanteil zwischen 20 - 25 % und mache seit nem 3/4 Jahr Leichtathletik(Sprint). Das ist nun der aller erste Sport den ich jemals gemacht habe. Die vorherigen Jahre sind für stundenlange Computerspielereien und Faulenzereien draufgegangen. Ich trainiere seit Anfang an 1 Mal die Woche, da 2 mal wöchentl. Training für einen so absoluten Anfänger zu intensiv ist und ich tagelangen Muskelkater erleide. Zudem trainiere ich ziemlich inkonsistent. In meinem 3. Trainingsmonat hab ich zum ersten mal seit Jahren die 100m im Wettkampf gesprintet (auf die Sportfeste in der Schule hatte ich nie Lust), Ergebnis : Dritter mit 12.54 Sekunden bei 1.1 m/s Rückwind. Meine Technik ist grottig und ich trete zu oft auf der Ferse auf und beuge den Körper beim Start nicht richtig nach unten und meine Ausdauer ist auch nicht ganz gut. Mein Trainer lobte mich jedoch für meine Schrittfrequenz und Antrittskraft und dafür, dass ich es mit Leuten aufnehmen kann, die Ewigkeiten länger trainieren . Meine Frage : Habe ich Potenzial genug um evtl. auch irgendwann Landesmeisterschaften zu bestreiten?

...zur Frage

habe ich durch eine Fitnesstrainer B-Lizenz gute Chancen einen Nebenjob zu finden?

Einen guten Tag. Ich bin am überlegen eine Fitnesstrainer B-Lizenz zu machen. Da der Spaß nicht ganz günstig ist, habe ich bedenken, ob sich die Investition Lohnt und ich neben meinem Studium einen Nebenjob als Fitnesstrainer ohne großen Aufwand finden kann. Die Lezenz an sich müsste ich problemlos schaffen, da ich im Abi Sport LK hatte und sich die Themen doch sehr ähneln. Die nächste Frage ist der Verdienst. Ich hoffe, dass ich mit der Lizenz doch etwas mehr Geld verdiene als normale Servicekraft im studio (ca.7-8 euro). Danke im Vorraus

...zur Frage

Compound-Bogen ohne Release - Wie geht's? :D

Hallo zusammen,

ich interessiere mich seit gefühlten Ewigkeiten für das Bogenschießen und habe früher auch oft mit dem Langbogen meines Vaters intuitiv geschossen.

Da der Bogen nach seiner schlechten Pflege nun kaputt ist möchte ich mir einen eigenen kaufen. Beim Vergleich der verschiedenen Bogenarten bin ich nun entschlossen mir einen Compound zu kaufen.

Da ich so gut es geht bei meinem erlernten Stil bleiben möchte, möchte ich definitiv ohne Release schießen. Scope wird aber teilweise vorhanden sein.

Nun zur Frage: Worauf kommt es bei einem Compound-Bogen an, wenn ich diesen ohne Release nutzen möchte? Gibt es irgendwelche bestimmten Formen, Compound-Arten oder Größen auf die ich achten muss?

Liebe Grüße zoney

...zur Frage

Freerunning als Mädchen!(?)

Hey! Bin 16 und mach gern Sport...aber nur Tanzen und so finde ich ein bisschen langweilig...Ich interessiere mich schon seit langem für Parkour und Freerunning, aber hab schon gemerkt, dass ich als Mädchen sowohl aus physischen wie psychischen Gründen nicht ganz mithalten kann. (Gut, das mit den psychischen Gründen liegt wahrscheinlich am inneren Schweinehund und der Mädchentüddeleinstellung) Gibts da irgendwas, das ich tun kann (Krafttraining? wenn ja, inwiefern?) um das bei mir zu verbessern? Kennt ihr überhaupt Mädchen sie sowas machen oder ist das eher reine Männersache? Bin gespannt auf eure Antworten!

...zur Frage

Ist Sport für jeden als Stimmungsaufheller geeignet?

Seit ca. 4 Wochen fahre ich täglich (außen an den Wochenenden) für 30 bis 45 Minuten auf meinem Ergometer. Weniger um fit zu bleiben, eher um die Stimmung aufzuhellen und den Bürostress zu vergessen. Nun liest man ja häufiger, dass Sport Endorphine ausschütten und den Dopaminspiegel erhöhen solle. Mein Problem ist aber, dass es nicht anfängt Spaß zu machen. Eher setzt es mich unter Druck (sich quälen, wenn man keine Lust hat; ein schlechtes Gewissen, wenn man mal einen Tag ausfallen lässt; wenn man sein Pensum nicht erreicht, etc.). Außerdem habe ich das Gefühl, dass ich zwar besser einschlafen kann, aber müde und unausgeschlafen aufwache.

Ist es möglich, dass sich (diese Art von) Sport für mich nicht eignet, um meine Stimmung zu heben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?