MMA ? Suche eine sportart(nicht für mich)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey=) Wenn du Bodenkampf machen willst, was dem mma sehr ähnlich ist, kann ich nur Grappling empfehlen. Wenn du dazu noch Stand Up lernen willst (halt boxen, kickboxen o.ä.) kannst entweder extra trainieren. In vielen mma Vereinen wird es eh extra trainiert (bodenkampf und stand up). Ob du sparring mitmachst oder nicht ist ja im grunde dir überlassen =) Was noch vll für dich wichtig zu wissen ist, dass in amateur mma darf man (in manchen verbänden) am boden nicht zu kopf schlagen sondern nur zu körper... vll ist es für dich interessant... VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht hilfreich, für andere zu suchen. Jeder muss selbst wissen, was für ihn gut ist und was ihm liegt ...

Wenn es Kampfsportart wie MMA sein soll, bei der im Bodenkampf nicht mehr geschlagen wird, kommt aus meiner Sicht nur Ju-Jutsu in Frage.

Im Taekwondo wird nebenbei bemerkt deshalb im Bodenkampf nicht mehr geschlagen, weil es keinen Bodenkampf gibt. Das trifft übrigens auch auf Karate zu.

Letztlich es aber keinesfalls sinnvoll, die Möglichkeiten durch Regeln zu beschränken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

Mir fällt spontan nur Ju-Jutsu ein.
Darf ich fragen für wem die Sportart ist? Wie alt ist die Person?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cod3freak 12.10.2013, 13:42

für meinen grossen bruder (19)

0

taekwondo . Grund : taekwondo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cod3freak 12.10.2013, 22:45

taewondo ist aber ohner bodenkampf und besteht zu 99,9% aus tritten

0
tkdbooomer 14.11.2013, 07:27
@Cod3freak

eigentlich 30 % hände und 70 % beine . red erst wenn du ahnung hast .

0

Was möchtest Du wissen?