Mit welcher Sportart kann man am meisten für einen starken Rücken tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Krafttraining wäre allerdings die beste Sportart. Du kannst Krafttraining auch mit Eigengewicht, Tubes oder Therabändern durchführen. Auch ein Pezziball tut gute Dienste. Alternative "Sportarten" wären: Rudern. Rückenschule. Pilates. Yoga.

Wow, das ging ja schnell, vielen Dank für zahlreichen Antworten :-)

0

Kampfsport, Klettern, Schwimmen und Rudern.

da fällt mir nur Schwimmen ein. Wobei ich auch ausdrücklich sagen muss, dass ein spezifisches Krafttraining sicher besser wäre. Wer sagt denn, dass dir unsere empfohlenen Sportarten besser taugen als Krafttraining. Du fragst nach "am besten", das ist eben spezifisches Rückentraining, verbunden mit dem dazugehörigen Training der Gegenspieler-Muskulatur, dem Bauchtraining.

Schwimmen ist ein sehr gutes Training für den Rücken, sofern es einem natürlich liegt. Ansonsten bieten sich die Wirbelsäulengymnastikkurse an. Hier wird dann ganz gezielt auf die Rückenmuskulatur eingegangen. Da spürst du dann schon Muskelpartien wo du vorher gar nicht wußtest das es die am Körper gibt. Jedoch sollte hierbei darauf geachtet werden, das die Rücken sowie Bauchmuskulatur gleichmäßig gestärkt wird. Also auch das Bauchtraining nicht vernachlässigen Eine gute gestärkte Bauch und Rückenmuskulatur entlastet die Wirbelsäule hier um einiges und kann Wirbelsäulenprobleme entgegen wirken.

Was möchtest Du wissen?