Mit welcher Intensität kann man bei einer Zerrung der Adduktoren die Waden trainieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Adduktoren bewegen ein völlig anderes Gelenk als die Wadenmuskulatur, daher kannst Du die Waden trainieren. Um die Wade zu trainieren, muss ja nicht das Bein im Hüftgelenk abgespreizt oder angezogen werden, somit werden die Adduktoren überhaupt nicht belastet.

Generell kannst du hier unter dem Aspekt der Schmerzlinie verfahren. Wenn du die Wadenübungen ausführen kannst ohne das deine Adduktorenverletzung schmerzt kannst du davon ausgehen, das die Adduktoren hier auch nicht in der Belastung involviert sind. Schmerzt der Bereich, dann bringt es nichts die Übung auszuführen, da der Heilungsprozess sich hier nur verzögern würde. Von daher taste dich langsam heran was an Trainingseinheiten möglich ist.

An welchen Tag nach Unfallereignis bist du denn ? Ich würde mit dem Verfahren der Schmerzfreiheit vorsichtig sein, wenn du entsprechend trainierst, weil du meinst du spürst so gut wie keinen Schmerz, kann es auch schon zu viel sein und du verlängerst deine Wundheilung und könntest dir auch einen Muskelfaserriss oder einen Muskelabriss holen. Isoliert kannst du natürlich deine Wade theoretisch trainieren aber ich kenne deine Übung nicht, deswegen kann ich dir nichts dazu sagen.

Trainingsplan Muskelgruppen

Hi, ich habe eine Frage bezüglich den Plan meines Trainings. Ich weiß das man den Muskelgruppen genügend Zeit für die Regeneration geben muss, und man sollte auf nur die Muskelgruppen trainieren, die auch zusammen arbeiten. Könntet ihr kurz einen Blick auf meinen Plan werfen und mir sagen ob alles passt? Also das nur die passenden Muskelgruppen zusammen trainiert werden sollen.

Montag: Frei Dienstag: Bizeps, Unterarm Mittwoch: Trizeps, Brust, Schultern, Rücken Donnerstag: Beine Freitag: Bizeps, Unterarm Samstag: Trizeps, Brust, Schultern, Rücken Sonntag: Beine

Passt der von den Muskelgruppen her oder sollte ich dort etwas ändern?

...zur Frage

Wie soll ich Muskelgruppen aufteilen?

Ist es sinnvoller den Bizeps mit dem Rücken zu trainieren und den Trizeps mit der Brust, oder Rücken, Trizeps - Brust Bizeps?

Was denkt ihr ist erfolgreicher?

...zur Frage

Welche Übungen gibt es für ein Krafttraining für die Wade?

Wie kann man am besten die Waden trainieren? Welche Übungen gibt es hier für ein Krafttraining?

...zur Frage

Einzelne Muskelgruppen über einen Zeitraum isoliert trainieren?

Hallo community! Ich trainiere seit ca 2Jahren regelmäßig (bin jetzt 19 Jahre alt). Da ich allerdings seit ca. 6 Monaten stagniere (Ich komme beim Bankdrücken partout nicht über 60Kg heraus!), habe ich mir überlegt meinen 2-er Split aufzugeben und anstelle dessen z.B. mal 2 Wochen im Wechsel isoliert zu trainieren. Wie z.B. nur Bizeps und Trizeps. Danach nur Rücken und Brust usw. Was haltet ihr davon bzw. kann mir jemand eine qualifizierte Antwort geben? Wäre sehr dankbar!! Gruß Clemens

...zur Frage

seit 10 monaten wadenschmerzen

Hallo ich hab ein problem mit meinen waden . Und zwar laufe ich jetzt schon seit 5 jahren doch seit letzen sommer habe ich teils während teils nach denn training immer wadenmuskelkaterkater also wenn ich aufe die wade drauf drücke ist die ganz verspannt und hart.

Dieses Problem hab ich nun schon seit fast 5 monaten hatte auch schon 10 tage pause probiert hatte dann meistens wieder gleich muskekater .magnesium nehm ich auch immer zu mir habs auch schon mit tabletten probiert half auch nix.Beim Doktor war ich auch schon (Blutuntersuchung Venen usw hat alles gepasst ).

Bin Vom beruf her Koch also viel auf denn Füßen und mache sonst snowboarden und ab und zu hebe ich gewichte falls das relevant ist ?

Seit diesen problem versuche ich es halt mit leichten training meist 1 mal pro woche 45 min hab dann aber trozdem muskelschmerzen .

Vieleicht liegt es auch an den neuen laufschuhen mit denn alten hatte ich nie probleme.

Währ echt super falls wer auf mein problem eine lösung weiss da ich echt gerene wieder voll gas geben will .

...zur Frage

Push/Pull- System - zu viel Brusttraining?

Ich beginne grade nach dem Trainingssystem "HIT" zu trainieren, die Muskelgruppen sind nach dem Push/Pull- System aufgeteilt:

Tag1: Brust, Schultern, Trizeps

Tag2: Quadrizeps, Beinbizeps, Waden

Tag3: Rücken, Bizeps, Unterer Rücken, Bauch.

nun ist aufgeführt das man mit dem Push/Pull- System, seine Woche wie folgt aufteilen soll: Mo: Brust, Schultern, Trizeps Di: Oberschenkel, Waden Mi: Pause Do: Rücken, Bizeps, Bauch Fr: Pause Sa: Brust, Schultern, Trizeps So: Pause usw.

Dem "usw." entnehme ich, dass am Montag wieder Brust(..) anstehen würde. Meine Frage ist ob das überhaupt sinnvoll ist ( wegen der Regeneration) und ob denn der Rücken(..) nicht vernachlässigt wird gegenüber der Brust?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?