Mit welcher Geschwindigkeit als Anfänger und Abnehmwilliger joggen?

4 Antworten

Hi

Zunächst einmal Glückwunsch zur Abnahme.

Um dir weiterhelfen zu können benötige ich zunächst einmal deine Vorerfahrungen aus anderen Sportarten.

Betreibst du zur Zeit eine Sportart aktiv..

Was hast du bislang dafür getan um abzunehmen.

Anfangs kann man sagen dass 15-20 Minuten vollkommen ausreichen sollten

Wenn du die Strecke nicht am Stück schaffst dann gehe immer wieder zwischendurch und versuche nach ein paar min. Gehpause wieder weiter zu joggen.

Wie wolltest du denn deine Geschwindigkeit messen =)

Versuche gerade am Anfang locker zu joggen und auf keinen fall zu sprinten

LG Benedikt Dümig

DIPL. Tennislehrer und B Trainer DTB

Ich betreibe zur Zeit Kraftstsport (2x die Woche) seit 2 Jahren und Unihockey/Floorball (1x die Woche) erst seit ein paar Monaten.

Um Abzunehmen habe ich bisher meine Ernährung umgestellt und die oben genannten Sportarten betrieben.

Weil es gerade Winter ist, jogge ich zunächst auf dem Laufband. Daher die Geschwindigkeit ;)

Mit besten Grüßen,

Vulcaro.

0

Für das Abnehmen spielt die Geschwindigkeit keine Rolle. Du kannst also als Anfänger ruhig etwas langsamer laufen. Wenn du auf dem Laufband bist, dann probiers doch einfach mal so mit etwas 8 bis 10 km/h. Lieber fängst du anfänglich langsamer an, und gewöhnst deinen Bewgungsapparat und dein Herz-Kreislaufsystem an das Joggen. Wichtig ist, dass du so lange läufst, dass du mehr Kalorien verbrauchst, als du durch die Nahrung zu dir nimmst. Nur dann nimmst du ab. Es hängt also sehr viel deiner Ernährung ab.

Hallo Vulcaro!

  1. die Geschwindigkeit sollst du selbst finden. Wenn's zu schnell ist, dann wirst du es gleich spüren. Mach dann eine kurze Gehpause und dann läufst du einfach weiter...in deinem Wohlfühltempo. Mach dir damit keinen Stress uns sieh einfach zu, dass du ins Laufen kommst
  2. das ergibt sich aus Punkt 1 ;-)

Gerade als Anfänger solltest du nicht zu lange und zu weit laufen, sondern das Training auf Intervallen aufbauen. Die werden mit der Zeit länger...vielleicht hilft dir das weiter: http://www.runtasia.info/2012/05/intervalltraining-fur-anfanger-und.html

Was möchtest Du wissen?