Mit welchen Übungen werden die Hüften beweglicher (Spagat)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Normalerweise verbessert man den Querspagat nur durch Üben des Querspagates. Da gibt es kaum alternative Übungen Zusätzlich sollte man diesen durch entsprechend intensives Üben auch verbessern können, da er vorwiegend durch eine verminderte Muskeldehnfähigkeit behindert wird, insbesondere beim vorderen Bein, wo es auf die Dehnfähigkeit der hinteren Oberschenkelmuskeln (ischiokrurale Muskeln) ankommt, während beim hinteren Bein die Hüftbeugemuskeln dehnfähig sein müssen. U.U. versuchst du mal, diese Muskelgruppen isoliert zu dehnen.

Beim hinteren Bein könnten allerdings  auch die knöchernen Strukturen des Hüftgelenkes sowie die dortigen Gelenkbänder die Einnahme des Spagats behindern. Sollte das der Fall sein, wird ein weiteres Training wenig nützen.

Spofra 13.03.2017, 08:40

Vielen Dank für deine Tipps. Wie findet man heraus, ob die knöchernen Strukturen sowie die Gelenkbändern den Spagat verhindern? Kann dies allenfalls der Hausarzt feststellen?

0
wiprodo 14.03.2017, 23:18
@Spofra

Das kann kein Arzt herausfinden. Schließlich ist es kaum möglich, dich beim Einnehmen des Spagates zu röntgen. Statt dessen kannst du das am besten selbst testen. Wenn du beim Spagat im vorderen Bein einen Dehnungsschmerz auf der Rückseite des Oberschenkels spürst, sind deine Muskeln noch nicht dehnfähig genug. Das gleiche gilt, wenn du im hinteren Bein auf der Oberschenkelvorderseite und auf der Oberschenkelinnenseite diese Dehnungsschmerzen spürst. In beiden Fällen ist weiters Dehnen angesagt. Solltest du jedoch direkt am Hüftgelenk des hinteren Beines Schmerzen spüren, könnte eine knöcherne Hemmung vorliegen.

1

Die Bänder werden gedehnt, indem du den Spagat regelmäßig übst. Normalerweise sollte mit der Zeit eine Verbesserung zu sehen sein.

Was möchtest Du wissen?