Mit welchen speziellen Kraftübungen kann man seinen Tennisaufschlag verbessern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es schadet sicher nichts, wenn man seinen Trizeps stärkt (aber wenn möglich nicht nur einseitig, wegen der muskulären Dysbalancen), aber eben auch den Unterarm, den Schultergürtel und den Oberkörper. Aber man muss immer bedenken, Kraft ist beim Aufschlag nur die halbe Wahrheit. Es gehört auch mindestens genauso viel an Schlagtechnik und Rhythmusgefühl dazu, um einen Aufschlag wirklich hart und somit auch effektiv schlagen zu können.

Wenn es jetzt nur um Kraft geht, ist diese Übung ganz gut geeignet. Mir hat sie zum Beispiel sehr geholfen. Es gibt hier noch einen sehr wichtigen Aspekt, den viele übersehen. Es kommt ja im nicht Tennis nicht nur auf die Kraft an sondern auf die richtige Technik, Geschmeidigkeit usw. Diese Übung dient auch dazu, den Bewegungsradius der Schultergelenke zu erweitern. Schau sie dir hier mal an. (.....)
Viel Spass.

Hey, das macht auf jeden Fall Sinn, zumindest in einem gesunden Maß. Die Koordination darf dabei nicht auf der Strecke bleiben. Für einen härteren Aufschlag kann man auf jeden Fall die oberen Extremitäten stärken, also Schulter (-gürtel), und den Arm. Hier vor allem den Triceps um den Arm schnell raus zu beschleunigen. Eine Übung hier: Gewicht ca. 5 kg, je nach Kraft variieren, Ellenbogen nach oben strecken, Arm angewinkelt hinter dem Kopf und dann in die Streckung kommen, aber drauf achten, dass Ellenbogen nicht abfällt... Klingt bissl kompliziert, hoffe du kannst es dir vorstellen... Sonst gehen die selben Übungen, die deine Arme kräftigen... Lass dir was einfallen ;-)

Was möchtest Du wissen?